2 Minuten

Tiffany & Co.: HardWear Armbanduhren

Tiffany & Co. HardWear Armbanduhr Quartz Türkis
© Tiffany & Co.
Anhänger von feinen Dresswatches dürfen sich freuen: Tiffany & Co erweitert seine Hardwear-Linie um vier neue Armbanduhren, die mit Gliederarmband und facettiertem Saphirglas für Aufsehen am Handgelenk sorgen.

Tiffany & Co HardWear Watches – inspiriert durch ein ikonisches Kronjuwel

Der Tiffany & Co.-Store in New York ist eine wahre Legende, Filme wie Breakfast at Tiffany's verhalfen dem Film zu seinem unnachahmlichen Prestige-Status. Die Wiedereröffnung des Tiffany & Co. Flagship Stores sorgte dementsprechend Anfang des Jahres für Aufsehen, die Boutique erhielt den ikonischen Zusatznamen “The Landmark”. Der sich über mehrere Stockwerke erstreckende Store gehört zu den flächenmäßig größten Geschäften in Manhattan und glänzt mit einem wohl durchdachten Interior- und Kunstonzept, was seine Position als Luxus-Shopping-Destination weiter festigt. Laut Marke kehrte damit "sein Kronjuwel zurück."
Tiffany & Co. HardWear Armbanduhr Quartz in Stahl © Tiffany & Co.
Tiffany HardWear Armbanduhr Quartz in Stahl © Tiffany & Co.
Tiffany & Co. HardWear Armbanduhr Quartz mit Diamanten © Tiffany & Co.
Tiffany & Co. HardWear Armbanduhr Quartz mit Diamanten © Tiffany & Co.
Die Verbundenheit mit der Stadt, spiegelt sich auch in der Tiffany HardWear-Kollektion wider, die von der Dynamik und Architektur von New York inspiriert sein soll. Mit seinen unverwechselbaren Gliedern und industriellen Formen baut das Design auf die Spannung zwischen Proportionen und Balance. Ab sofort ist die HardWear Kollektion um ein Produkt reicher: die Tiffany HardWear Uhr, die ein Gliederarmband mit einer Armbanduhr verbindet. (Ebenso interessant: Vier neue Uhren zelebrieren "The Landmark"-Store-Eröffnung)
Tiffany & Co. HardWear – zwischen Armband und Uhr © Tiffany & Co.
Auf den ersten Blick tritt das facettierte Saphirkristallglas hervor, das an die Form des Tiffany-Diamanten erinnert – einer der größten und berühmtesten gelben Diamanten der Welt. Der 287,42 Karat schwere Rohstein wurde 1877 in Südafrika ausgegraben und ein Jahr später vom Gründer von Tiffany & Co., Charles Lewis Tiffany, erworben. Die Tiffany HardWear Uhr mit Schweizer Quarzuhrwerk ist in Roségold oder in Edelstahl mit Gliedern aus Sterlingsilber erhältlich und mit Diamanten im runden Brillantschliff versehen. Eine versteckte Schließe sorgt für ein schlankes Design.
Tiffany & Co. HardWear Armbanduhr: Die Roségoldvarianten sind mit Diamanten verziert © Tiffany & Co.
Jede Uhr wird in der Schweiz handgefertigt. Auf der ebenso geschliffenen Gehäuserückseite ist die Referenz mit Tiffany & Co eingraviert.
Tiffany & Co. HardWear Armbanduhr mit Gravur auf der Rückseite © Tiffany & Co.
Die Edelstahlvarianten sind für 4.450 Euro erhältlich, die Roségold-Versionen schlagen mit 33.300 Euro zu Buche.Lesen Sie hier weiter: )

Auktionshaus im Kinsky - Große Uhrenauktion in Wien

Am 18. Juni ab 16 Uhr – unter anderem mit rekordverdächtiger Jaeger-LeCoultre Mini Reverso Joaillerie

Hotspot: Bulova Neuheiten - Lunar Pilot Meteorite

Die Lunar Pilot knüpft an die Geschichte der Raumfahrt an

Web Special: Grand Seiko - „Natur der Zeit“

Aktuelle Highlights aus der neuen Grand Seiko-Kollektion im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren

Swatch Art Journey 2024 x Tate Gallery
Die Tate Gallery führt das neueste Kapitel der Swatch Art Journey an.
6 Minuten
MB&F: LM FlyingT Onyx
Jedes Detail ist eine Hommage an die Frauen, die CEO Maximilian Büsser inspirierten.
3 Minuten
27. Mär 2024
Die 13 spannendsten Uhren der Woche
Nach den ersten Messebesuchen nimmt das Jahr in der Uhrenbranche, nicht zuletzt auch in Vorbereitung auf die Watches & Wonders im April, langsam Fahrt auf. Wir stellen Ihnen hier die vielversprechendsten Neuheiten vor.
11 Minuten
Hermès: Eleganz trifft Funktionalität, drei neue Kollektionen setzen Maßstäbe
Zwei neue Arceau-Auskopplungen begeistern mit einzigartigen Designs, während die neue Linie Hermès Cut die Kunst der Geometrie vereint.
4 Minuten