2 Minuten

Chopard: Alpine Eagle 41 XPS

Chopard: Alpine Eagle 41 XPS
© Chopard
Mit der Alpine Eagle 41 XPS schlägt Chopard ein neues Kapitel in der 2019 mit integriertem Edelstahlband vorgestellten Luxussportuhrenlinine auf.
Von der Schönheit der Schweizer Alpenwelt inspiriert, führte sie auch eine neue, inhouse entwickelte Edelstahllegierung namens Lucent Steel A223 mit großer Härte und besonderem Glanz ein. In diesem zu 85 Prozent recyceltem Metall debütiert auch die Alpine Eagle 41 XPS, deren 41-Millimeter-Gehäuse mit nur acht Millimetern Bauhöhe ausnehmend flach ist. Diese schlanke Silhouette ermöglicht das nur 3,3 Millimeter hohe Kaliber L.U.C 96.40-L. Das automatische Manufakturwerk ist mit einem dezentral gelagerten Mikrorotor in 22 Karat Gold ausgestattet und bietet dank der Chopard-Twin-Technologie mit zwei übereinander angeordneten Federhäusern eine Gangautonomie von 65 Stunden.Weitere Features sind der Sekundenstopp zur präzisen Zeiteinstellung und die Schwanenhals-Feinregulierung, die durch die Veränderung der aktiven Länge der Spiralfeder eine exaktere Einstellung der Schwingfrequenz erlaubt. Das auf dem 1997 vorgestellten Kaliber L.U.C 96.01-L basierende Uhrwerk glänzt mit besonders hochwertigen Finissagen und Dekorationen, die im Einklang mit der Genfer Punze stehen und durch den Saphirglasboden bewundert werden können. Zudem trägt das L.U.C 96.40-L ein COSC-Chronometerzertifikat.
Chopard: Alpine Eagle mit einem Zifferblatt in „Monte Rosa Pink“ © Chopard
Wie bei allen Mitgliedern der Uhrenfamilie wird das nachleuchtende Messingzifferblatt von einem Muster geprägt, das von der Iris des Adlers inspiriert ist. Jedoch führt die Alpine Eagle 41 XPS mit „Monte Rosa Pink“ eine neue Farbe ein. Wie schon „Aletschblau“, „Bernina-Grau“ und „Pink Dawn“ ist sie eine Hommage an die Alpenregion. Sie erinnert an den rosafarbenen Schimmer, nach dem das zweithöchste Bergmassiv in den Alpen benannt ist. Die Chopard Alpine Eagle 41 XPS kostet 24.400 Euro. szDas sind weitere Neuheiten, die im Rahmen der Watches and Wonders 2023 vorgestellt wurden:Montblanc 1858 Geosphere Chronograph 0 Oxygen The 8000 Limited Edition 290Vacheron Constantin Overseas Moon Phase Retrograde DateHermès H08 Chronograph

Top Thema: Code41 - Uhrmacherei mit humanem Antrieb

Unify – wenn die Uhrmacherei sich den Herausforderungen unserer Zeit stellt

Web Special: Grand Seiko - „Natur der Zeit“

Aktuelle Highlights aus der neuen Grand Seiko-Kollektion im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren

Czapek: Antarctique Mount Erebus Deep Blue - Erste Antarctique in Gold
Als Reaktion auf die Nachfrage von Markenfans präsentiert Czapek das Modell Antarctique erstmals in einem Goldgehäuse.
2 Minuten
Rolex: GMT-Master II in Stahl 2024 - Rolex hat eine neue GMT-Master II in Stahl vorgestellt
Mit grau-schwarzer Lünette und grünem GMT-Zeiger ist die Neuheit die dezenteste Variante des belieben Zeitzonenmodells.
2 Minuten
9. Apr 2024
7 bemerkenswerte Neuvorstellungen der Woche
Carl F. Bucherer, Lederer & Co: Von innovativer Mechanik bis zu futuristischen Designs – diese Neuheiten haben uns diese Woche begeistert.
6 Minuten