2 Minuten

Nivada Grenchen bringt die Depthmaster in Bronze

Die Marke aus Grenchen bei Biel legt ihre Taucheruhr Depthmaster mit den kultigen Pac-Man-Ziffern in einem Bronzegehäuse mit Stahlboden auf.
Nivada Grenchen Depthmaster Bronze in der Hand
©

Nivada Grenchen

Nivada Grenchen baut seine Taucheruhrenserie Depthmaster weiter aus. Nach der im Januar vorgestellten Depthmaster Orange kommt nun das Schwestermodell mit den sogenannten "Pac-Man"-Ziffern in einem 39 Millimeter großen und 13 Millimeter hohen Gehäuse aus Aluminiumbronze (bestehend aus 92% Kupfer und 8% Aluminium). Obwohl diese Bronze resistenter gegen Korrosion ist als herkömmliche Bronze aus Kupfer und Zinn, ist das Material nicht unbedingt für jeden zum direkten Tragen auf der Haut geeignet. Daher besteht der geschlossene Boden aus einem anderen Material, nämlich aus Edelstahl. Geprägt ist er mit dem historischen Nivada-Logo.

Nivada Grenchen Depthmaster Bronze mit Pac-Man-Ziffern

Nivada Grenchen bringt die Depthmaster mit Pac-Man-Zifferblatt in Bronze

© Nivada Grenchen

Das Pac-Man-Zifferblatt

Beim Blick durchs Saphir-Deckglas sieht man auf die expressionistisch anmutenden Stundenziffern, die an das japanische Videospiel Pac-Man aus den 1980er Jahren erinnern. Sie geben der Uhr ihr unverwechselbares Gesicht. Genau wie die Zeiger sind sie bronzefarben und mit Superluminova-Leuchtmasse ausgelegt. Gleichzeitig heben sie sich deutlich ab von den "normalen" arabischen Ziffern auf der Drehlünette, deren Einlage aus schwarzer Keramik gefertigt ist.

Eine andere Taucheruhr: Die Vielfältigkeit von Nivada Grenchen zeigt sich bei der Antarctic Diver.

Nivada Grenchen Depthmaster Bronze Stahlboden

Der geschlossene Boden der Depthmaster Bronze besteht aus Edelstahl.

© Nivada Grenchen

Erste bis 1.000 Meter wasserdichte Uhr

Dabei ist die Depthmaster selbst gar kein Kind der Achtziger: Sie kam bereits Mitte der Sechziger auf den Markt, wobei die damalige Referenz 650 als erste Uhr mit einer Wasserdichtheit bis 1.000 Meter gilt. Dementsprechend ist auch die Depthmaster Bronze bis 1.000 Meter wasserdicht. Auf dem linken Gehäuserand befindet sich ein Helium-Auslassventil.

Noch mehr Retro-Vibes: Die Nivada Chronoking Paul Newman.

Nivada Grenchen Depthmaster Bronze Krone

Auf der Krone der Depthmaster findet sich das historische Nivada-Logo.

© Nivada Grenchen

Werk, Bänder, Preis

Im Innern arbeitet das Automatikkaliber P024 von Soprod, dessen Abmessungen dem des Eta 2824 entsprechen. Es verfügt auch über ein Datum, das Nivada aber für die Depthmaster nicht nutzt – es wäre auch schade, wenn dadurch eine der Pac-Man-Ziffern verschwinden würde. Die Gangreserve beträgt leider nur schmale 38 Stunden. Als Bänder stehen verschiedene Varianten, darunter Kautschuk und Leder, zur Auswahl. Der Preis beträgt jeweils 1.650 Euro.

Eine ganz andersartige Uhr von Nivada Grenchen finden Sie hier.

Nivada Grenchen Depthmaster Bronze Unterseite

Die neue Depthmaster besteht aus Aluminiumbronze.

© Nivada Grenchen

Top Thema: Code41 - Uhrmacherei mit humanem Antrieb

Unify – wenn die Uhrmacherei sich den Herausforderungen unserer Zeit stellt

Web Special: Grand Seiko - „Natur der Zeit“

Aktuelle Highlights aus der neuen Grand Seiko-Kollektion im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren

Sinn Spezialuhren : Interview mit Lothar Schmidt, Inhaber und Geschäftsführer
Seit Lothar Schmidt Sinn Spezialuhren 1994 übernommen hat, hat sich die Marke zu einem der technisch innovativsten und interessantesten deutschen Uhrenhersteller entwickelt. Wir sprachen mit dem Chef über den Reiz der ersten eigenen Uhr, Zeitmesser für extreme Einsätze und einen kaum bemerkten Weltrekord.
8 Minuten
Alpina: Die Neuheiten von der Watches and Wonders
Bei Alpina geht es auf der Genfer Messe einmal mehr sportlich zu: Neue Taucheruhren und die Alpiner Extreme bestimmen das noch junge Uhrenjahr.
1 Minute
Top Thema: Montblanc Iced Sea 0 Oxygen Deep 4810 - Tieftaucher ohne Sauerstoff
Montblancs Neuheiten zur Genfer Uhrenmesse Watches and Wonders führt eine Taucheruhr mit 4810 Metern Wasserdichtheit an, in deren Gehäuse sich kein Sauerstoff befindet.
2 Minuten
Hotspot: Taucht was! Die neue U50 Hydro - Die Taucheruhr aus deutschem U-Boot-Stahl mit Hydro-Technologie
Eines der herausragenden Leistungsmerkmale der U50 Hydro von Sinn Spezialuhren verbirgt sich im Inneren der Uhr und zeigt seine verblüffende Wirkung nach außen am deutlichsten unter Wasser: Gemeint ist die Ausstattung dieses Tauchzeitmessers mit der Hydro-Technologie.
2 Minuten