Die beliebtesten Komplikationen: Mondphase

Watchtime.net hat von dem auf Uhren spezialisierten Marktforschungsinstitut Chronolytics die beliebtesten Komplikationen in Deutschland, den USA und Asien ermitteln lassen. Dass der Chronograph ungeschlagen auf Platz 1 weltweit steht, dürfte nicht verwundern. Doch wie sieht es mit Mondphase, Tourbillon oder zweiter Zeitzone aus? Und welche Modelle sind bei den jeweiligen Zusatzfunktionen die beliebtesten? Watchtime.net hat genauer untersucht, welche Modelle bei den Uhren mit Mondphasenanzeige am häufigsten in Deutschland, Asien und den USA nachgefragt werden. Uns interessieren natürlich hier die konkreten Zahlen, die von Chrono24.com kommen. Die Frage wie sinnvoll der Uhrenkauf im Internet ist, muss dabei jeder für sich selbst beantworten.

Die Mondphasenanzeige lag im November 2012 sowohl in Deutschland, den USA als auch in Asien unter den Top 4 der Zusatzfunktionen. Weltweit beliebter sind nur der Chronograph, Modelle mit Wochentagsanzeige und GMT-Funktion.

Anzeige

Deutschland: 

A. Lange & Söhne Langematik Perpetual: Der Ewige Kalender mit Mondphase von Lange landet in Deutschland auf Platz 7
Audemars Piguet Royal Oak: Die Royal Oak mit Mondphase schafft es auf Platz 8 in Deutschland. Hier die aktuelle Royal Oak Offshore Grande Complication
IWC Da Vinci Ewiger Kalender: IWC ist unter den Top Ten gleich zwei Mal vertreten. Auf Platz 3 landet die IWC Da Vinci Ewiger Kalender (hier: die Da Vinci Perpetual Calendar Edition Kurt Klaus)
IWC Portugieser Ewiger Kalender: Beliebtestes Modell in Deutschland: IWC Portugieser Ewiger Kalender
Omega Speedmaster Professional Moonphase: Omega schafft es in Deuschland auf Rang 6
Patek Philippe Nautilus: Der Jahreskalender mit Mondphase liegt auf Platz 2
Zenith El Primero Chronomaster: Schafft es noch in die Top Ten: hier der El Primero Chronomaster Open Grande Date Moon Sunphase
Chronoswiss Lunar: Chronoswiss landet in Deutschland auf Rang 5 (hier: der Grand Lunar Chronograph)
Glashütte Original Senator Ewiger Kalender: Platz 9 für Glashütte Original
Patek Philippe Große Komplikation Ewiger Kalender: Auf Platz 4 Patek Philippe (hier die Referenz 5940)

 

Chronoswiss landet überraschenderweise in Deutschland noch vor Omega und A. Lange & Söhne auf Platz 5. Auf den ersten vier Rängen wechseln sich die in Deutschland stark verankerte Schaffhauser IWC und Patek Philippe ab.

>> Seite 2: USA

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren
Audemars Piguet: Code 11.59 Fliegendes Tourbillon Automatik in Roségold

Audemars Piguet: Code 11.59 Fliegendes Tourbillon Automatik | SIHH 2019

Audermars Piguet: Code 11.59 Automatik Chronograph

Code 11.59 by Audemars Piguet

Live-Bild vom Genfer Uhrensalon SIHH 2019: Audemars Piguet Code 11.59 Minutenrepetition Supersonnerie

Audemars Piguet: Code 11.59 Minutenrepetition Supersonnerie | SIHH 2019

Neue Gehäusvariante 2019: A. Lange & Söhne: Richard Lange Springende Sekunde in Weißgold mit schwarzem Zifferblatt

A. Lange & Söhne: Richard Lange Springende Sekunde | SIHH2019

Wristshot: IWC Pilot’s Watch UTC Spitfire Edition „MJ271“

IWC: Pilot’s Watch UTC Spitfire Edition „MJ271“ | SIHH 2019

So sieht die Ar­ceau l'heu­re de la lu­ne von Hermès am Handgelenk aus

Hermès: Arceau l’heure de la lune | SIHH 2019