Was kostet eine Uhrenrevision? 12 Marken und ihre Preise

TÜV für die Uhr bei A. Lange & Söhne, Breitling, Omega, Rolex & Co

Was ist eine Revision, warum ist sie nötig, und wie oft? Und vor allem: Was kostet das Ganze? Hier finden Sie die Servicepauschalen und den Leistungsumfang einer Uhrenrevision ausgewählter Marken aus verschiedenen Preisbereichen.

Eine Uhrenrevision, auch Service genannt, gehört zur mechanischen Uhr wie der TÜV zum Auto. Und beides ist etwas Gutes. Schließlich sichern TÜV und Uhrenrevision das Funktionieren des jeweiligen Geräts. Außerdem können sich Mechanikfreunde länger Zeit lassen als Autofahrer: Eine Uhrenrevision ist nicht alle zwei Jahre fällig, sondern wird von Uhrenmarken und Juwelieren meist in Intervallen von drei bis fünf Jahren empfohlen. Ob man die Uhr tatsächlich ohne erkennbare Schäden oder Gangverschlechterungen zum Service gibt, bleibt jedem selbst überlassen. Wer, wie es viele Uhrenfans tun, auf echte Mängel wartet, kann jedenfalls das Serviceintervall deutlich strecken. Die Kehrseite der Medaille sind im Zweifelsfall erhöhte Reparaturkosten und vielleicht auch ein längeres Warten auf die Rückkehr der Uhr. Wie lange eine Uhrenrevision dauert, lesen Sie hier.

Anzeige

Uhrenrevision bei A. Lange & Söhne
Mehr als das Werk: A. Lange & Söhne ersetzt bei einer Uhrenrevision die Dichtungen sowie das Lederband und arbeitet Gehäuse und Schließe auf

Service rund um die Uhrenrevision

Wer seine Uhr zur Revision geben will, geht in der Regel zu seinem Juwelier. Dieser führt die notwendigen Arbeiten selbst durch, soweit die Marke dies erlaubt. Andernfalls – und dieses Vorgehen ist seit einigen Jahren weit häufiger – schickt der Juwelier die Uhr im Auftrag des Kunden direkt zur Marke oder zu ihrer nächstgelegenen Niederlassung.

Breitling: Navitimer 01 (46mm)
Die Uhrenrevision der Navitimer 01 (46mm) von Breitling kostet 660 Euro

Dort werden in der Regel Gehäuse und Werk zerlegt, die Werkteile gereinigt, geölt und bei Bedarf ersetzt, die Dichtungen in Boden und Krone ausgetauscht sowie Kratzer aus Gehäusen und Metallbändern herauspoliert. Zusätzliche Arbeiten sowie den Austausch weiterer Komponenten berechnen die Marken in der Regel extra. Da die Leistungen der verschiedenen Hersteller jedoch in zahlreichen Details voneinander abweichen, lohnt sich beim Studieren der Tabelle auch ein Blick in die letzte Spalte.

Verschraubt sind die Chronographendrücker bei der Rolex Oyster Perpetual Cosmograph Daytona
Die Uhrenrevision einer Rolex Daytona in Edelstahl kostet ab 750 Euro

Die Kosten für eine Uhrenrevision

Die genannten Preise sind unverbindliche Empfehlungen der Uhrenmarken, die der Juwelier gegebenenfalls verändert. Grund genug für manchen Hersteller, Servicepreise nur vereinzelt oder gar nicht (Rolex) zu veröffentlichen oder auf individuelle Kostenvoranschläge zu verweisen (IWC). Die Zurückhaltung ist unverständlich, denn ohne Service geht es nun mal nicht. Schließlich wäre auch kein Straßenverkehr ohne den TÜV denkbar. ak

Marke Modell/Uhrentyp Preis inkl. Versand im Preis enthaltene Leistungen
A. Lange & Söhne Lange 1, Lange 1 Mondphase,
Saxonia Dual Time
765/1.340 Euro Revision des Werkes ohne/mit Aufarbeiten von Gehäuse und Schließe (Auffüllen tiefer Kratzer mit Edelmetallschmelze) sowie Ersetzen von Dichtungen und Lederarmband
A. Lange & Söhne Lange 1 Daymatic 855/1.420 Euro Revision des Werkes ohne/mit Aufarbeiten von Gehäuse und Schließe (Auffüllen tiefer Kratzer mit Edelmetallschmelze) sowie Ersetzen von Dichtungen und Lederarmband
Audemars Piguet Royal Oak (drei Zeiger) 880,60 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen
Audemars Piguet Royal Oak Offshore (Chronograph) 1.332,80 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen
Audemars Piguet Royal Oak Tourbillon Extra-Flach 1.059,10 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen
Breitling Edelstahl-Automatikuhren ohne/mit GMT-Funktion 395 Euro Revision des Uhrwerkes; Aufarbeiten von Gehäuse und Metallarmband; Ersetzen der Dichtungen (30 Prozent Aufpreis bei Edelmetallteilen)
Breitling Edelstahl-Chronographen mit Eta-Kaliber 540 Euro Revision des Uhrwerkes; Aufarbeiten von Gehäuse und Metallarmband; Ersetzen der Dichtungen (30 Prozent Aufpreis bei Edelmetallteilen)
Breitling Edelstahl-Chronographen mit Breitling-Manufakturkaliber 660 Euro Revision des Uhrwerkes; Aufarbeiten von Gehäuse und Metallarmband; Ersetzen der Dichtungen (30 Prozent Aufpreis bei Edelmetallteilen)
Breitling Edelstahl-Chronographen mit Komplikationen 635 Euro Revision des Uhrwerkes; Aufarbeiten von Gehäuse und Metallarmband; Ersetzen der Dichtungen (30 Prozent Aufpreis bei Edelmetallteilen)
Glashütte Original Sixties (drei Zeiger ohne Datum) 430 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Aufarbeiten von Gehäuse und Metallarmband; Ersetzen von Zeigern, Dichtungen, Krone, Tubus, Drückern und Korrektoren (Aufpreis bei Edelmetallteilen)
Glashütte Original Senator Chronograph Panoramadatum (mit Gangreserveanzeige, Flyback-Funktion und Großdatum) 850 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Aufarbeiten von Gehäuse und Metallarmband; Ersetzen von Zeigern, Dichtungen, Krone, Tubus, Drückern und Korrektoren (Aufpreis bei Edelmetallteilen)
Glashütte Original Senator Tourbillon 1.650 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Aufarbeiten von Gehäuse und Metallarmband; Ersetzen von Zeigern, Dichtungen, Krone, Tubus, Drückern und Korrektoren (Aufpreis bei Edelmetallteilen)
Jaeger-LeCoultre einseitige Reverso mit Handaufzugswerk 590 Euro Revision des Uhrwerkes; Aufarbeiten des Gehäuses;
Ersetzen der Dichtungen
Jaeger-LeCoultre zweiseitige Reverso mit Zusatzfunktionen 790 Euro Revision des Uhrwerkes; Aufarbeiten des Gehäuses;
Ersetzen der Dichtungen
Jaeger-LeCoultre Master Chronograph 790 Euro Revision des Uhrwerkes; Aufarbeiten des Gehäuses;
Ersetzen der Dichtungen
Omega Nichtchronographen
(Handaufzug und Automatik)
550 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Aufarbeiten von Gehäuse und ggf. Metallarmband; Ersetzen von Dichtungen, Krone, Tubus, Drückern, Heliumventil und Kunststoffglas (Aufpreis bei Keramik- oder Edelmetallteilen)
Omega Chronographen
(Handaufzug und Automatik)
750 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Aufarbeiten von Gehäuse und ggf. Metallarmband; Ersetzen von Dichtungen, Krone, Tubus, Drückern, Heliumventil und Kunststoffglas (Aufpreis bei Keramik- oder Edelmetallteilen)
Oris Automatikuhren ab 230 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Auffrischen von Gehäuse und Metallarmband (außer beschichtete Materialien); Ersetzen von Dichtungen, Krone und Drückern (Aufpreis bei Keramik- oder Edelmetallteilen)
Oris Chronographen und Wecker ab 320 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Auffrischen von Gehäuse und Metallarmband (außer beschichtete Materialien); Ersetzen von Dichtungen, Krone und Drückern (Aufpreis bei Keramik- oder Edelmetallteilen)
Oris Manufakturkaliber 110-115 ab 430 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Auffrischen von Gehäuse und Metallarmband (außer beschichtete Materialien); Ersetzen von Dichtungen, Krone und Drückern (Aufpreis bei Keramik- oder Edelmetallteilen)
Panerai einfache Handaufzugsuhren 440 Euro (mit Lederband)
540 Euro (mit Metallband)
Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Aufarbeiten von Gehäuse und Metallarmband
Panerai kleine Komplikationen (z.B. Acht-Tage-Werk) 620 Euro (mit Lederband)
720 Euro (mit Metallband)
Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Aufarbeiten von Gehäuse und Metallarmband
Panerai mittlere Komplikationen (z.B. Chronograph mit Acht-Tage-Werk) 665 Euro (mit Lederband)
765 Euro (mit Metallband)
Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Aufarbeiten von Gehäuse und Metallarmband
Patek Philippe einfache Calatrava 1.100 Euro Revision des Uhrwerkes; Ersetzen von Zeigern, Krone, Federhaus, Dichtungen, Aufzugswelle sowie diversen Schrauben und Rädern
Patek Philippe Weltzeituhren und Jahreskalender 1.430 Euro Revision des Uhrwerkes; Ersetzen von Zeigern, Krone, Federhaus, Dichtungen, Aufzugswelle sowie diversen Schrauben und Rädern
Patek Philippe Chronographen ohne/mit Jahreskalender 1.980 Euro Revision des Uhrwerkes; Ersetzen von Zeigern, Krone, Federhaus, Dichtungen, Aufzugswelle sowie diversen Schrauben und Rädern
Rolex Datejust ab 600 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Aufarbeiten von Gehäuse und Metallarmband; Ersetzen von Dichtungen sowie gegebenenfalls Federstegen, Kronentubus (Aufpreis bei Edelmetallteilen)
Rolex Day-Date und Daytona ab 750 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Aufarbeiten von Gehäuse und Metallarmband; Ersetzen von Dichtungen sowie gegebenenfalls Federstegen,
Kronentubus (Aufpreis bei Edelmetallteilen)
Rolex Submariner, Submariner Date,
Sea-Dweller, Explorer, Explorer II, GMT-Master II, Milgauss
ab 650 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Aufarbeiten von Gehäuse und Metallarmband; Ersetzen von Dichtungen sowie gegebenenfalls Federstegen, Kronentubus (Aufpreis bei Edelmetallteilen)
Rolex Yacht-Master II ab 900 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Aufarbeiten von Gehäuse und Metallarmband; Ersetzen von Dichtungen sowie gegebenenfalls Federstegen, Kronentubus (Aufpreis bei Edelmetallteilen)
Sinn Dreizeigeruhren ohne/mit Ar-Trockenhaltetechnik 230/285 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Reinigen des Gehäuses; Reinigen und gegebenenfalls Reparatur des Metallarmbands; Ersetzen der Dichtungen
Sinn einfache Chronographen ohne/mit Ar-Trockenhaltetechnik 360/415 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Reinigen des Gehäuses; Reinigen und gegebenenfalls Reparatur des Metallarmbands; Ersetzen der Dichtungen
Sinn Chronographen mit umgebauten Werken ohne/mit Ar-Trockenhaltetechnik 480/535 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Reinigen des Gehäuses; Reinigen und gegebenenfalls Reparatur des Metallarmbands; Ersetzen der Dichtungen
TAG Heuer Automatikuhren 345 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Aufarbeiten von Gehäuse und Metallarmband; Ersetzen der Dichtungen
TAG Heuer Automatikchronographen 480 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Aufarbeiten von Gehäuse und Metallarmband; Ersetzen der Dichtungen
TAG Heuer Automatikchronographen mit Zenith- oder TAG-Heuer-Manufakturwerken 575 Euro Revision des Uhrwerkes mit Austausch von Verschleißteilen; Aufarbeiten von Gehäuse und Metallarmband; Ersetzen der Dichtungen

Fortlaufend aktualisierter Artikel, ursprünglich online gestellt im August 2015.

[1234]

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Guten Tag in die Runde.
    Ich möchte meine omega speedmaster, ca. 1995, in Köln komplett reinigen lassen (nur reinigen wenn möglich , keine Revision).
    Hat jemand hier einen Erfahrungs-Tipp bzgl. Uhrenmachern.
    Besten Dank im Voraus.

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Ich kann dieses nur bestätigen, keinesfalls gültig für Vintage Uhren. Für meinen Heuer Chronograph aus den 70ern musste ich CHF 2,150 zahlen, welches lediglich die Dichtungen, tausche des Glases und 2er Drücker umfasste – und Garantieausschluss für Wasserdichtigkeit. Wenn tatsächlich ein Defekt vorgelegen hätte, wäre es sehr wahrscheinlich noch deutlich teurer geworden.

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Habe eine Omega Seamaster GMT 25 Jahre alt optish gepflegt ( habe ein halbes Duzend gute Uhren ) Werk macht 20 Sec. minus Pro Tag.
    Vom Konzi in die Schweiz geschickt. Nach Ca. 4 wochen Rep. Angebot 1100,00€ incl. neue Aufzugskrone ( nicht geforderd, da kaum benutzt Automatic) Zifferblattausch nicht verlangt da voll zufrieden, ich weiß nicht was die geritten hat. Zur Revision noch diverese Dichttungen, macht die veranschlagte Summe. Ist jetzt bei einem normalem Uhrmacher Mstr. zur Reinigung für 200,-€

    Auf diesen Kommentar antworten
  4. Guten Tag, denken Sie daran, dass in der Krone befindet sich meistens eine Dichtung.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren