Davosa: Argonautic Bronze Limited Edition

Limitierte Taucheruhr aus Bronze

Die Taucheuhrenlinie Argonautic ist seit Jahren Bestandteil der Uhernkollektion von Davosa. Nun erscheint eine limitierte Bronze-Version. Das Material besitzt die Eigenschaft, dass es im Laufe der Zeit eine Patina ansetzt und so eine ganz einzigartige Optik erhält.

Davosa: Argonautic Bronze Limited Edition mit blauem Zifferblatt und blauer Keramiklünette
Davosa: Argonautic Bronze Limited Edition mit blauem Zifferblatt und blauer Keramiklünette

Ansonsten kommt die auf 300 Stück limitierte Argonautic Bronze Limited mit den gewohnten Ausstattungsmerkmalen: wasserdicht bis 300 Meter, manuelles Heliumauslassventil bei zehn Uhr und eine einseitig drehbare Tauchlünette aus kratzfester Keramik. Den Gehäuseboden aus Edelstahl, der eine schwarze PVD-Beschichtung erhält, ziert das Relief eines historischen Tauchhelms.

Anzeige

Dahinter zieht das Automatikkaliber Sellita SW 200 seine Runden. Zeiger, Indexe und die Lünetteneinlage sind mit der gelblichen Superluminova Old Radium ausgestattet, die an gealterte Radiumleuchtmasse erinnern soll. Das Zifferblatt bietet Davosa wahlweise in Schwarz oder Blau an, diesen Farbton greift auch die Keramiklünette auf. Die 42 Millimeter große Taucheruhr wird an einem wasserfesten Lederband getragen und kostet 1.198 Euro. ks

[7169]

Produkt: Download: Taucheruhr Certina DS PH200M im Test
Download: Taucheruhr Certina DS PH200M im Test
Mit der DS PH200M bringt Certina eine seiner frühen Taucheruhren zurück an die Oberfläche. Spannend: Nicht nur das Design, sondern auch die Technik ist historisch. Chronos hat die Taucheruhr getestet.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Bin begeistert von der Optik; Aufmachung. Spannend auch die limitierte Auflage. Das Werk ist sicherlich nur Standard, aber dafür ist der Preis echt i.O auch unter Anbetracht der Materialien. Mal sehen wie sich die Patina entwickelt. Ich freu mich sehr über die Uhr.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren