Produkt: Download Einzeltest: A. Lange & Söhne Lange 1
Download Einzeltest: A. Lange & Söhne Lange 1
Der Klassiker A. Lange & Söhne Lange 1 bekommt ein neues Werk. Wie es sich bewährt, lesen Sie im Chronos-Test!

Nomos: Lambda 39

Nomos-Glashütte erweitert die Kollektion seiner Gold-Uhren um die Lambda 39 in drei Varianten. Wie die Modellbezeichnung erahnen lässt, ist die Gehäusegröße neu: Mit 39 Millimetern fällt die neue Uhr exakt 3 Millimeter kleiner aus als die erste Lambda. Diese war gemeinsam mit der Lux die erste Uhr von Nomos in einem Goldgehäuse, die beiden erschienen im Jahr 2013.

Nomos: Lambda 39 in Roségold mit gebläuten Zeigern
Nomos: Lambda 39 in Roségold mit gebläuten Zeigern

Das Uhrwerk ist dasselbe geblieben: Auch in der kleineren Lambda arbeitet das Handaufzugswerk DUW 1001, das die Zeit mit kleiner Sekunde und einer retrograden Gangreserveanzeige auf das Zifferblatt bringt. Die Nomos Lambda 39 im Roségoldgehäuse ist mit weiß versilbert oder schwarz Ruthenium-beschichtetem Zifferblatt erhältlich, die Zeiger stehen vergoldet oder temperaturgebläut zur Wahl. Jede der Varianten kostet 11.800 Euro. gb

Nomos: Lambda 39 in Roségold mit schwarzem Zifferblatt
Nomos: Lambda 39 in Roségold mit schwarzem Zifferblatt

Nomos: Lambda 39 in Roségold
Nomos: Lambda 39 in Roségold
Produkt: Download Einzeltest: A. Lange & Söhne Lange 1
Download Einzeltest: A. Lange & Söhne Lange 1
Der Klassiker A. Lange & Söhne Lange 1 bekommt ein neues Werk. Wie es sich bewährt, lesen Sie im Chronos-Test!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren