2 Minuten

Carl F. Bucherer: Heritage BiCompax Annual in neuer Version

Der neue Heritage BiCompax Annual versteht sich als zeitgenössisches Update eines der beliebtesten Zeitmesser der Marke und lädt mit nostalgischen Zügen auf eine Reise durch die Zeit ein. Die limitierte Uhr kommt mit neuem Zifferblatt und zwei Armbandoptionen.
Carl F. Bucherer: Heritage BiCompax Annual
©

Carl F. Bucherer

Der Heritage BiCompax Annual ist einer der beliebtesten und einer der meistverkauften Zeitmesser von Carl F. Bucherer. Er steht für die traditionsreiche Geschichte des Unternehmens und die Schweizer Uhrmacherei ebenso wie für stilvoll-elegantes Design, das ihn zu einem perfekten Accessoire für jeden Tag in der Gegenwart macht.

Carl F. Bucherer: Heritage BiCompax Annual

Carl F. Bucherer: Heritage BiCompax Annual

© Carl F. Bucherer

Dieser Heritage BiCompax Annual ist die Neuinterpretation einer Uhr aus den Carl F. Bucherer-Archiven der 1950er-Jahre. Der Chronograph prägte als Ur-Uhr den Pioniergeist und die Aufbruchsstimmung der Marke in jener Epoche.

Nostalgisches Flair

Der neueste Heritage BiCompax Annual zollt dem Stil der 1950er-Jahre Tribut und bewahrt auch alle nostalgischen Qualitäten, die Uhrenliebhaber an diesem Zeitmesser liebten, als er 2019 erstmals wieder vorgestellt wurde. In der heutigen schnelllebigen, digitalen Welt erinnert er seinen Träger daran, die eigene Zeit auf der Reise durchs Leben wertzuschätzen.

Carl F. Bucherer: Heritage BiCompax Annual

Carl F. Bucherer: Heritage BiCompax Annual

© Carl F. Bucherer

Zugleich aber vereint die Uhr das Vintage-Flair mit zeitgemäßen Merkmalen, wie zum Beispiel einem 41-Millimeter-Edelstahlgehäuse. Dieses baut sportliche 14,15 Millimeter hoch, ist aber nur bis 30 Meter wasserdicht und wird sowohl oben als auch unten von Saphirgläsern abgeschlossen, wobei das über dem Zifferblatt doppelt gewölbt und entspiegelt ist.

Das neue silbergraue Zifferblatt verleiht der Uhr ein helles, offenes Gesicht – insbesondere in Kombination mit einem der beiden neuen Armbändern, die mit der Uhr mitgeliefert werden. Das Edelstahlarmband sorgt für eine sportliche Note, während ein alternatives „Nubuk“-Band aus veganem Leder in Hellgrau ein dezent-elegantes aber zugleich modernes Statement abgibt. Ein Schnellwechselsystem sorgt für einen raschen und einfachen Bandwechsel zwischen den verschiedenen Outfits.

Carl F. Bucherer: Heritage BiCompax Annual

Carl F. Bucherer: Heritage BiCompax Annual

© Carl F. Bucherer

Im Mittelpunkt des Heritage BiCompax Annual steht die Stoppfunktion mit dem bekannten BiCompax-Zifferblattdesign des Retro-Vorgängers. Die zwei symmetrisch auf der horizontalen Mittelachse angeordneten Totalisatoren zeigen die permanente kleine Sekunde auf der Drei-Uhr-Position und den 30-Minuten-Zähler des Chronographen bei neun Uhr. Die Chronographen-Sekunde wird aus dem Zentrum heraus angezeigt. Zudem ist das Zifferblatt von einer Tachymeterskala zur Messung von Geschwindigkeit umgeben.

Der Jahreskalender, der sich auch im Namen des Modells widerspiegelt, zeigt ein gut ablesbares Großdatum unterhalb der Zwölf-Uhr-Position und den Monat zwischen vier und fünf Uhr an. Er berücksichtigt das ganze Jahr über automatisch alle Monate unterschiedlicher Länge – bis auf den Februar. Hier ist eine Anpassung einmal im Jahr erforderlich – daher die Bezeichnung Jahreskalender.

Carl F. Bucherer: Heritage BiCompax Annual, Uhrwerk

Carl F. Bucherer: Heritage BiCompax Annual, Uhrwerk

© Carl F. Bucherer

Angetrieben werden die Zeitanzeige und sämtliche Funktionen vom ETA-basierten Automatikkaliber CFB 1972 mit Dubois-Depraz-Modul. Das Uhrwerk arbeitet mit vier Hertz und bietet eine Gangautonomie von 42 Stunden. Der neue Heritage BiCompax Annual ist auf 888 Stück limitiert und kostet 8.900 Euro.

Top Thema: 100 Jahre Citizen - über 50 Jahre Titan-Uhren

Neue Super-Titanium-Modelle - Eco-Drive & Automatic

Hotspot: Titoni - Bicompax Chronograph

Ein Cafe-Racer-Modell für Vintage-Freaks