Special Deutsche Uhrenmarken: Bauhaus

Kurzporträt der Marke

Gründungsjahr | 1987
Inhaber | Willi Birk
Preisbereich | 199 Euro – 279 Euro
Wichtigste Modelllinien | Bauhaus Automatik
Markenphilosophie | Die neue Uhrenmarke Bauhaus feiert die 2019 vollzogene Eingliederung des Bauhaus-Gebäudes der ehemaligen VEB Uhrenwerke Ruhla und der darin beheimateten Uhrenmontage in die familiengeführte Uhren-Firma Point Tec aus Ismaning bei München. Das Gebäude, in dem bereits seit Jahrzehnten die Point Tec-Uhrenmarken Zeppelin und Iron Annie produziert werden – vor der Akquise noch in Auftrag – wurde 1929 nach Entwürfen des berühmten Jenaer Architekturbüros Schreiter & Schlag im Bauhaus-Stil erbaut. Nun also Bauhaus-Uhren aus einem Bauhaus-Gebäude! Wie bei allen Point Tec-Marken steht auch hier höchste Qualität im Mittelpunkt, dazu ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis der durchweg nach den Prinzipien der namensgebenden Design-Philosophie minimalistisch und modern gestalteten Uhren.
Adresse | Point Tec Products Electronic GmbH, Steinheilstr. 6, 85737 Ismaning Deutschland
Webseite | http://www.bauhaus-uhr.de/

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bauhaus-uhr.de

Aktuelle Modelle im Fokus

Bauhaus: 2162-1

 

 

Bauhaus Automatik
Referenz | 2162-1
Zusatzfunktionen | Datum, Großtaganzeige
Werk | Citizen/Miyota 8285 Automatik
Gehäuse | Edelstahl, K1 Sicherheitsglas, Durchmesser: 41 Millimeter
Preis | 279 Euro

Bauhaus: 2130-3

 

 

Bauhaus Quarz kleine Sekunde
Referenz | 2130-3
Zusatzfunktionen | Datum, kleine Sekunde
Werk | Ronda 6004.D Quarz
Gehäuse | Edelstahl, K1 Sicherheitsglas, Durchmesser: 41 Millimeter
Preis | 229 Euro

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bauhaus-uhr.de

[2118]

Das könnte Sie auch interessieren