Special Deutsche Uhrenmarken: Bauhaus

Kurzporträt der Marke

Gründungsjahr | 1987
Inhaber | Willi Birk
Uhren pro Jahr | 120.000 Stück
Preisbereich | 199 bis 499 Euro
Wichtigste Modelllinien | DayDate, PowerReserve
Markenphilosophie | Für Liebhaber von reduzierten Designs und „Form Follows Function“ bringt die Uhrenmarke Bauhaus alle Attribute der namensgebenden Designrichtung mit und glänzt durch einen frischen, farbenfrohen Stil. Die neue Marke gehört zum familiengeführten Uhrenspezialisten Pointtec aus Ismaning bei München, der schon seit über 30 Jahren auf das Erfolgsrezept „Made in Germany“ setzt. Alle Uhren von Bauhaus werden in Ismaning entwickelt und im firmeneigenen Bauhausgebäude in Ruhla, Thüringen, von hochqualifiziertem Personal gefertigt. Hier werden die Pointtec-Uhren schon seit Jahrzehnten montiert – seit 2019 gehört die Uhrenmontage, das Bauhaus-Gebäude und das darin befindliche Uhrenmuseum ganz zum Familien-Unternehmen. Die Uhren der Marke Bauhaus finden sich im mittleren und unteren Preissegmente wieder, durch den Einsatz von hochwertigen Automatikwerken von Miyota und Eta sowie Quarzwerken der Schweizer Firma Ronda. Neu ist im Modelljahr 2021 eine Uhr mit Solarwerk und Gangreserve-Anzeige.
Adresse | Point Tec Products Electronic GmbH, Steinheilstr. 6, 85737 Ismaning Deutschland
Webseite | www.bauhaus-uhr.de

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bauhaus-uhr.de

Aktuelle Modelle im Fokus

Bauhaus: Automatik DayDate

 

Bauhaus Automatik DayDate
Referenz | 2162-3
Zusatzfunktionen | Datum, Taganzeige
Werk | Citizen/Miyota 8285 Automatik
Gehäuse | Edelstahl, 41 Millimeter Durchmesser
Preis | 279 Euro

 

Bauhaus: Automatik PowerReserve

 

Bauhaus Automatik PowerReserve
Referenz | 2160-1
Zusatzfunktionen | Anzeige der verbleibenden Gangreserve, Datum
Werk | Citizen/Miyota 9133 Automatik
Gehäuse | Edelstahl, 41 Millimeter Durchmesser
Preis | 479 Euro

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bauhaus-uhr.de

[2118]

Das könnte Sie auch interessieren