Glashütte Original


Glashütte Original: Senator Cosmopolite

Auf der Welt zu Hause – Senator Cosmopolite:

Menschen, die beruflich oder privat viel reisen, sind mit einer Zeitzonenuhr gut gerüstet. So können sie von den Hauptzeigern die Uhrzeit am Zielort ablesen, während eine Zusatzindikation die Heimatzeit darstellt.

Besonders komfortabel lässt sich in dieser Hinsicht die Senator Cosmopolite bedienen: Über die Krone bei vier Uhr wählt der Träger die Zeitzone in den kleinen Fenstern bei der acht aus, wobei die zentralen Zeiger in Viertelstundenschritten mitspringen. DST steht für Daylight Saving Time (Sommerzeit) und STD für Standard Time (Winterzeit) – je nachdem, ob es eine solche im betreffenden Land überhaupt gibt. Die Kürzel für die Zeitzonen entsprechen den IATA-Codes der wichtigsten internationalen Flughäfen.

Glashütte Original: Senator Cosmopolite

Die Heimatzeit lässt sich im Hilfszifferblatt bei zwölf Uhr ablesen, wobei ein dunkler Punkt in der unteren Hälfte für die Nachtstunden steht. Oben zeigt ein kreissegmentförmiges Fenster den Ladezustand des Federhauses. Die Tag-Nacht-Anzeige der Ortszeit am Reiseziel befindet sich bei neun Uhr. Das für Glashütte Original typische Panoramadatum – eine Großdatumsanzeige ohne Trennsteg und mit zwei Scheiben auf derselben Ebene – ergänzt das komplexe Anzeigenensemble; das Datum springt bei Anpassungen der Ortszeit sowohl vor- als auch rückwärts mit.

Zusätzlich bietet die Senator Cosmopolite zwei konstruktive Besonderheiten, die über die Funktionalität herkömmlicher Reiseuhren hinausgehen: Zum einen bildet sie nicht nur die 24 ganzstündigen Standardzeitzonen ab, sondern auch sämtliche halb-und viertelstündig abweichenden Zeiten der Erde – insgesamt sind das zurzeit 35.

Glashütte Original: Senator Cosmopolite

Zum anderen kann Glashütte Original bei etwaigen Veränderungen des Zeitzonengefüges den Ring mit den IATA-Codes durch eine aktualisierte Version ersetzen. Theoretisch sind somit 96 Zeitzonen möglich, wobei schwarze Codes für ganzstündige Abweichungen stehen, blaue für halbstündige und rote für vierteilstündige.

Glashütte Original: Senator Cosmopolite

Die neueste Version der 44 Millimeter großen Reiseuhr mit Manufaktur-Automatikkaliber 89-02 besteht aus Edelstahl und kostet 21.000 Euro. Sie ergänzt die bereits bestehenden Modelle in Rot- und Weißgold, die für 36.500 beziehungsweise 38.000 Euro erhältlich sind.

Glashütte Original: Senator Cosmopolite

https://www.glashuette-original.com/de/homepage

Das könnte Sie auch interessieren