Longines

Longines: Spirit Chronograph Vorder- und Rückseite
Longines: Spirit Chronograph Vorder- und Rückseite

Die neue Kollektion Spirit

Mit der neuen Kollektion Spirit erinnert Longines an den Pioniergeist der Piloten und Entdecker, die in den 1920er und ’30er Jahren widrigen Umständen trotzten, um neue Wege in der Fliegerei und Navigation zu beschreiten. Viele dieser Draufgänger verließen sich auf Uhren und Instrumente von Longines, deren Präzision, Verlässlichkeit, Robustheit sowie innovative Technologien Expeditionen in die letzten unbekannten Gegenden der Erde erst ermöglicht haben.

Longines: Spirit Chronograph mit blauem Zifferblatt
Longines: Spirit Chronograph mit blauem Zifferblatt

Zu den ersten Modellen der neuen Uhrenkollektion gehört der Spirit Chronograph im 42 Millimeter messenden Edelstahlgehäuse. Mit seinem klar gestalteten blauen Zifferblatt und der großen Krone erinnert der sportlich-elegante Zeitnehmer nicht von ungefähr an eine klassische Fliegeruhr. Dazu passen auch die mit Leuchtmasse ausgelegten arabischen Ziffern und Stabzeiger, die eine gute Ablesbarkeit schaffen. Gleichzeitig haben die Designer auf eindeutigere Elemente des Genres, wie etwa ein Dreieck als Zwölf-Uhr-Markierung, bewusst verzichtet.

Longines Spirit L38204930 am blauem Lederband
Longines Spirit L38204930 am blauem Lederband

Eine historische Reminiszenz schaffen die fünf Sterne unterhalb der Zifferblattmitte – sie standen bei historischen Longines-Uhren dafür, dass im Innern Uhrwerke von hoher Qualität eingesetzt wurden.

Longines Spirit L38204930 mit blauem Lederband
Longines Spirit L38204930 mit blauem Lederband

Das gilt auch für die heutige Spirit: Ihr exklusiv von der Schwesterfirma Eta zugeliefertes Automatikkaliber L688.4 verfügt über eine Siliziumspiralfeder sowie ein Chronometerzeugnis der offiziellen Schweizer Prüfstelle COSC und bietet zudem 60 Stunden Gangreserve. Ein verschraubter Drücker am linken Gehäuserand bei zehn Uhr erleichtert die Einstellung des Datums. Der Spirit Chronograph wird an einem farblich zum Zifferblatt passenden Kalbslederband mit Kontrastnaht getragen. Für 2900 Euro geht er mit seinem neuen Besitzer auf Entdeckungsreise.

www.longines.com

Das könnte Sie auch interessieren