emax digital-Analyse: Die am häufigsten gesuchten Uhrenmarken auf Amazon.de

Was sind die Bestseller für Damen- und Herren-Armbanduhren auf Amazon.de?

E-Commerce Giganten wie die Alibaba Group (für Luxusgüter in Form des Tmall Luxury Pavilions), Chrono24 (mit “täglich mehr als 500.000 Besuchern” schielt die in Karlsruhe beheimatete Plattform auf einen Börsengang mit zehnstelliger Kapitalisierung), eBay (auf dem “weltgrössten Marktplatz” wechselt “alle 7 Sekunden eine Uhr den Besitzer”) oder Amazon (seit 2021 der weltgrösste Retailer ausserhalb Chinas) haben als Disruptoren in den letzten Jahren die Uhrenindustrie spürbar verändert, nicht immer zum Gefallen selbiger.

Während Amazon-Gründer Jeff Bezos sein Vermögen von geschätzt über 200 Milliarden Dollar gerne auch in hochwertige Uhren investiert (darunter eine Dual Time von Ulysse Nardin, eine Speedmaster von Omega oder die 42 Millionen Dollar teure Clock of the Long Now), sind auf Amazon.de (im Unterschied zu Amazon.com) Luxusuhren nicht zu finden:

Anzeige

“Die hochpreisigen Luxusuhren von Rolex, IWC und dergleichen sucht man auf Amazon.de vergeblich. Gebrauchte Uhren sind auf dem Marktplatz von Amazon ebenfalls weder zu finden, noch werden sie als eigene Kategorie geführt. Stattdessen fokussiert Amazon vor allem auf Produkte im unteren Preissegment und von massentauglichen Modelabeln.” – internetworld.de

Nicht zu finden heißt aber bekanntlich nicht, dass nicht danach gesucht wird. Die Amazon-Analytics-Spezialisten des in München beheimateten Tech-Startups emax digital haben exklusiv für das D2C-Radar der Internet World die Bestseller-Listen für Damen- und Herren-Armbanduhren auf Amazon.de analysiert und eine Matrix abgeleitet, die Suchvolumen, Suchbegriffe und Conversion Share abbildet. Die wichtigsten Erkenntnisse:

  • Vor allem die Big Names wie Rolex, Tissot, Breitling, Omega, Tag Heuer und Junghans finden sich alle in der oberen Hälfte der Matrix
  • Der Trend zur Smartwatch ist mit Garmin, Samsung, Fitbit u.dg. deutlich sichtbar
  • Modemarken, unter anderem s.Oliver, Tommy Hilfiger oder Michael Kors, stellen 41% der Bestseller-Produkte bei den Damen und 20% bei den Herren

Der Artikel von Daniela Zimmer erschien ursprünglich auf Internet World, den ganzen Artikel gibt‘s hier. Weitere Insights für ein erfolgreiches Direct-to-Consumer-Business beantwortet der kostenlose D2C-Radar-Newsletter im Zwei-Wochen-Rhythmus.

Produkt: Fratellowatches Speedy Tuesday Magazine
Fratellowatches Speedy Tuesday Magazine
Alles über die Omega Speedmaster, Sammlerwissen über aktuelle und Vintage-Modelle bietet das englischsprachige Fratellowatches Speedy Tuesday Magazine.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren