MunichTime 2018: die große deutsche Uhrenschau

Kommen Sie vom 26. bis 28. Oktober zur großen Luxusuhrenschau

Am Wochenende vom 26. bis zum 28. Oktober sollten Uhrenliebhaber einen Trip nach München einplanen. Denn dann findet die bedeutendste deutsche Luxusuhrenschau zum elften Mal statt: die MunichTime. Bereits seit 2008 versammeln sich große und kleine Uhrenhersteller von A. Lange & Söhne bis Zeppelin in der ­bayerischen Landeshauptstadt, um Mechanikfans in zwanglosen Gesprächen und bei freiem Eintritt ihre Klassiker, Neuheiten und Bestseller zu präsentieren.

Eine der Spitzenmarken der MunichTime 2018: A. Lange & Söhne
Eine der Spitzenmarken der MunichTime 2018: A. Lange & Söhne

Schon am Donnerstag um 18 Uhr findet im Rahmen eines Galaabends eine Uhren-Magazin-Führung durch den Festsaal statt, in dem die Ausstellungsstände der teilnehmenden Marken bereits besetzt sind. Am Freitag um 17 Uhr leitet ­Chronos-Chefredakteur Rüdiger Bucher eine Podiumsdiskussion mit renommierten Uhrenexperten und Vertretern bedeutender Uhrenmarken zum Thema „Marke – Design – Technik: Was macht Uhren begehrlich?“. Am Freitag sowie Samstag um jeweils 14.30 Uhr präsentieren Chronos und Uhren-Magazin Impressionen von ihren Leserreisen zu schweizerischen und deutschen Uhrenmanufakturen. ak

Anzeige

Angemessene Location: Das Hotel Bayerischer Hof in München
Elegante Location: Das Hotel Bayerischer Hof in München

Weitere Informationen zur MunichTime 2018 finden Sie hier.

[2109]

Kommentar zu diesem Artikel

  1. ich war zum 3 mal auf der MunichTime.
    Ob ich noch mal ein viertes mal hinfahre weiß ich noch nicht.
    Es haben doch einige Hersteller gefehlt und im ersten Stock war fast kein Aussteller mehr…..
    Irgendwie hatte ich das Gefühl das die Luft raus ist.
    Das Ambiente passt und freier Eintritt ist ein großer Pluspunkt.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren