Point Tec: Das erwartet Besucher auf der WatchTime Düsseldorf 2022

Kurzinterview mit den Geschäftsführern Nathalie und Willi Birk

Bei der WatchTime Düsseldorf 2022 erwarten Besucher rund 30 teilnehmende Uhrenmarken. Mit dabei ist auch Point Tec mit den Uhrenmarken Bauhaus, Iron Annie und Zeppelin. Worauf sich Uhrenfans auf dem Messestand der Marke freuen dürfen, erfahren Sie im Kurzinterview mit den Geschäftsführern Nathalie und Willi Birk. Weitere Informationen und Tickets für die WatchTime Düsseldorf gibt’s hier.

Point Tec Geschäftsführer: Nathalie und Willi Birk
Neben dem Firmengründer Willi Birk ist 2022 auch seine Tochter Nathalie Birk in die Geschäftsleitung aufgerückt. Willi Birk gründete die Firma 1987 in Ismaning bei München, 2019 wurde der langjährige Produktionspartner in Thüringen Teil des Familienunternehmens und firmiert seitdem wieder unter dem traditionsreichen Namen Uhrenwerke Ruhla. (Bild: Michael Reichel / arifoto.de)

Warum haben Sie sich für eine Teilnahme an der WatchTime Düsseldorf entschieden?
Die WatchTime Düsseldorf ist ein hervorragender Rahmen, um die Neuheiten, die auf den Messen im Frühjahr den Fachhändlern vorgestellt wurden, zum Zeitpunkt der Markteinführung einem Endkunden-Publikum zu präsentieren. Die Watchtime Düsseldorf stellt Jahr für Jahr eine perfekt organisierte Veranstaltung dafür auf die Beine und Point Tec mit seinen Marken Zeppelin, Iron Annie und Bauhaus war von Anfang an dabei.

Was ist Ihr technisches Highlight?
Unser Highlight ist dieses Jahr ganz klar die Einführung unseres ersten Automatikwerks mit GMT-Funktion in unser Produktportfolio. Wir wollten unbedingt eine „echte“ GMT mit springend verstellbarem Hauptstundenzeiger und dank des brandneuen Kalibers 9075 von Citizen/Miyota können wir das nun endlich anbieten. Unsere Marken Zeppelin und Bauhaus Aviation sind weltweit unter den ersten Herstellern, die dieses Uhrwerk verbauen. Damit bringen wir diese hochinteressante Komplikation erstmals ins Einsteiger-Preissegment unter 500 Euro.

Zeppelin: Atlantic Automatic GMT
Zeppelin: Atlantic Automatic GMT

Worauf dürfen sich die Besucher sonst noch freuen?
Neben vielen unserer Klassiker, mit denen wir das Publikum Jahr um Jahr begeistern können, werden wir natürlich viele unserer Neuheiten im Gepäck haben. Die Zeppelin Atlantic Serie ist nun auch mit Sellita-Regulatorwerk erhältlich, sowie als Limited Edition mit dem Spitzenwerk Eta A07, das über eine größere Kalenderdarstellung und eine Gangreserve-Anzeige verfügt. Auch Titanuhren im Fliegerdesign unserer Marke Bauhaus Aviation und neue Modelle unseres „Sustainable Planet“-Programms mit nachhaltiger Technologie haben wir dabei.

Wie wichtig ist der deutsche Markt für Sie?
Deutschland ist unser Heimatmarkt und dementsprechend wichtig für uns. Der Kontakt und Austausch mit unseren Partnern im Fachhandel besteht hier schon besonders lange und ist sehr eng.  Auch in Zeiten des Internets ist ein fachkundiger Juwelier, der eine Uhr vorstellt, durch nichts zu ersetzen.

Was macht den Kontakt zum Endkunden so besonders?
Die WatchTime Düsseldorf und der Kontakt mit dem Endkunden ist immer ein besonders positives Erlebnis für uns. Hier hören wir ungefiltert die Meinungen, das Feedback und die Wünsche eines ausgesprochen diversen Kundenkreises – von Uhreninteressierten bis zu echten Kennern und Experten, mit denen man nach Herzenslust fachsimpeln kann. Die Stärke unseres ausgesprochen großen Sortiments ist es, dass wir am Ende jeden, der uns an unserem Stand besucht, mit einem bestimmten Modell begeistern können. Diese Erfahrung zu machen, bestärkt uns in unserem Tun und macht zudem auch viel Spaß.

Die Fakten zur WatchTime Düsseldorf im Überblick:

Was: WatchTime Düsseldorf mit rund 30 Uhrenmarken und einem spannenden Rahmenprogramm
Wann: Vom 27. bis 30. Oktober 2022
Wo: Rheinterrasse Düsseldorf
Ticket-Preis: 15 Euro
Kurzentschlossene können ein Ticket auch an der Tageskasse erwerben.

Hier finden Sie weitere Informationen über die WatchTime Düsseldorf und Tickets.

Produkt: Download Die Geschichte: Breitling Navitimer
Download Die Geschichte: Breitling Navitimer
Die Navitimer ist eine Ikone in der Uhrenwelt. Erfahren Sie hier alles zur Entstehung und Geschichte des Uhrenmodells, das 1952 erstmals vorgestellt wurde.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren