Wer macht eigentlich unsere Uhren?

7 Glashütter Uhrenmacher im Porträt

Jens Koch
von Jens Koch
am 20. Dezember 2017

Wir schauen hinter die Kulissen der deutschen Uhrenhauptstadt Glashütte und zeigen die Menschen, die Gehäuse mattieren, Unruhkloben finissieren oder Zeiger über der Flamme violett anlassen. In der Bildergalerie erfahren Sie mehr über die Uhrmacher, CNC-Dreher und alle diejenigen, die an der Entstehung einer Uhr beteiligt sind. Wenn Sie genau wissen wollen, wie das Uhrwerk einer mechanischen Uhr aufgebaut wird, dann lesen Sie hier weiter.

Tom Vietze ist Uhrmacher bei Moritz Grossmann und widmet sich zurzeit ganz dem Tourbillon. Er dekoriert alle Teile des filigranen Tourbillonkäfigs und baut ihn anschließend zusammen. In seiner freien Zeit klettert er an Sandsteinfelsen in der Sächsischen Schweiz und seilt sich in enge Höhlen ab.
Kay Wissian ist CNC-Dreher und sorgt bei Nomos dafür, dass die Räder Zähne bekommen. Er schleift die entsprechenden Werkzeuge bei Bedarf sogar nach. Auch nach Feierabend arbeitet er gern handwerklich: Er drechselt erzgebirgische Räuchermännchen und sägt Schwibbögen aus Holz.
Hartmut Hille verpasst bei der SUG Glashütte den Gehäusen den letzten Schliff: Er sorgt für die perlgestrahlten Oberflächen. In der staubdichten Strahlkabinehält er mit einer Hand das Gehäuseteil, mit der anderen die Strahlpistole, die feine Korundkörner auf die Oberfläche bläst. Nach der Arbeit trainiert er den Biathlonnachwuchs von Dippoldiswalde.
Sebastian Hutkai sorgt dafür, dass Moritz Grossmann sich mit eigenen Zeigern schmücken kann. Er gibt mit der Diamantfeile dem Rohling die dreidimensionale Form, poliert ihn, biegt die Zeigerspitze und lässt ihn über offenem Feuer braunviolett an. Am Wochenende unternimmt er Motorradtouren durch das heimatliche Osterzgebirge.
Alexandra Kluge kümmert sich bei Nomos um die Golduhren. Die Uhrmacherin montiert die Werke von Lambda und Lux, die mit ihren verschraubten Goldchatons und der Schwanenhalsfeinregulierung besondere Zuwendung brauchen. In ihrer Freizeit strickt und häkelt sie gern und überrascht Freunde mit kreativen Eigenentwürfen.
Rico Lehmann bedient die computergesteuerten Drehmaschinen bei der SUG Glashütte. Aus Rohlingen entstehen so Gehäusemittelteile und aus Stangen Gehäuseböden. Am Wochenende restauriert er alte Zweiräder oder geht mit seinem Fahrrad auf Tour.
Jana Claus zeichnet bei Moritz Grossmann für den Unruhkloben verantwortlich: Sie schleift die Kanten, poliert sie in mehreren Schritten und finissiert auch den Rückerzeiger. Dann montiert sie den Kloben mit der typischen Grossmann- Regulierschraube. Ansonsten verbringt sie viel Zeit mit ihrer Familie im Garten.
Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33791 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche