Produkt: Download: Vergleichstest Bicompax-Chronographen von Alpina, Bell & Ross, Union Glashütte
Download: Vergleichstest Bicompax-Chronographen von Alpina, Bell & Ross, Union Glashütte
Alpina, Bell & Ross, Union Glashütte: Welcher der drei Bicompax-Chronographen entscheidet den Test für sich?

Bell & Ross: BR Desert Type – Baselworld 2016

Bell & Ross schickt seine Fliegeruhren in die Wüste. Der Chronograph und die Dreizeigeruhr mit Datum kommen nun als BR 03-94 Desert Type beziehungsweise als BR 03-92 Desert Type. Während das Gehäuse weiterhin aus schwarzer Keramik besteht – die Maße bleiben bei 42 Millimeter im Durchmesser –, kommen Zifferblatt und Lederband nun in Beige.

Bell & Ross: BR03-92 Desert Type
Bell & Ross: BR03-92 Desert Type

Auch das Zentrum der Zeiger tauchte Bell & Ross in die Sandfarbe, so dass nur die Spitze wie die Indexe und Ziffern schwarz bleiben. Den Chronographen steuert das Eta-Automatikkaliber 2894, die Dreizeigeruhr treibt das automatische Eta 2892 an. Beide Modelle bleiben bis zehn Bar druckfest. Für die BR 03-94 Desert Type braucht es 4.990 Euro. Die BR 03-92 Desert Type schlägt mit 3.400 Euro zu Buche. mg

Bell & Ross: Dreizeigeruhr BR03-92 Desert Type mit Datum
Bell & Ross: Dreizeigeruhr BR03-92 Desert Type mit Datum

Bell & Ross: Bicompax-Chronograph BR03-94 Desert Type
Bell & Ross: Bicompax-Chronograph BR03-94 Desert Type
Produkt: UHREN-MAGAZIN Sonderheft Test 2019 Digital
UHREN-MAGAZIN Sonderheft Test 2019 Digital
BASELWORLD Highlights+++Nomos Glashütte: Tangente neomatik+++EXKLUSIVTEST: Oris Aquis GMT Date+++Goldene Unruh+++TESTS: Breitling,Rolex, IWC,Omega...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren