Produkt: Download: Design der Fliegeruhren von Breitling und IWC
Download: Design der Fliegeruhren von Breitling und IWC
Breitling und IWC stellen beide Fliegeruhren her, ihr Design könnte jedoch nicht unterschiedlicher sein.

Bell & Ross: Vintage WW1 Guynemer – Baselworld 2014

Bell & Ross: Vintage WW1 Guynemer
Bell & Ross: Vintage WW1 Guynemer

Zu Ehren des französischen Flugpioniers Georges Guynemer, der im Ersten Weltkrieg zahlreiche Fluggefechte gewann, lanciert die Fliegeruhrenmarke Bell & Ross die Vintage WW1 Guynemer. Sowohl die typischen Leuchtziffern als auch die bügelförmigen Bandanstöße und das hellbraune Armband erinnern an die Armbanduhren, die vor 100 Jahren von Soldaten getragen wurden. Auf dem geschlossenen Gehäuseboden, hinter dem ein Eta-Automatikwerk Eta 2892 tickt, prangt ein Porträt von Georges Guynemer, der 1917 bei einem Luftgefecht sein Leben verlor. Seine Militäreinheit wurde “die Störche” genannt; ihr Emblem prangt auf dem Zifferblatt der Vintage WW1 Guynemer. Der Retroflieger wird 500-mal gebaut und kostet 2.700 Euro. ak

Bell & Ross: Vintage WW1 Guynemer, Rückseite
Bell & Ross: Vintage WW1 Guynemer, Rückseite
Produkt: Chronos Digital 03/2018
Chronos Digital 03/2018
Was sich bei Breitling alles ändert: Neuer Chef, neues Logo, neue Uhren +++ Messen Basel & Genf +++ Patek Philippe: Was die Nautilus so besonders macht

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren