Produkt: Download: Oris Chronoris Date im Test
Download: Oris Chronoris Date im Test
Die Retro-Rennsportuhr Chronoris ist zurück. Doch Oris nimmt ihr die Chronographenfunktion. Vor- oder Nachteil? Dies und noch mehr erfahren Sie im Chronos-Test.

Carl F. Bucherer: Heritage Chrono BiCompax Annual | Baselworld 2019

Bicompax Chronograph im Retro-Stil

Retro ist auch in diesem Jahr immer noch ein großes Trend-Thema. Zur Baselworld 2019 bringt die Luzerner Uhrenmarke Carl F. Bucherer einen Bicompaxchronographen im angesagten Vintage-Look. Der Heritage Chrono BiCompax Annual orientiert sich beim Design an einem Bucherer Chronographen von 1956 und kommt in zwei Materialvarianten: in Edelstahl und in Bicolor Edelstahl/Roségold.

Carl F. Bucherer: Heritage Chrono BiCompax Annual in Edelstahl
Carl F. Bucherer: Heritage Chrono BiCompax Annual in Edelstahl

Das Gehäuse des Modells hat in beiden Varianten einen Durchmesser von 41 Millimetern und ist drei Bar druckfest. Die Edelstahluhr kombiniert Carl F. Bucherer mit einem silberfarbenen Zifferblatt und schwarzen Totalisatoren sowie die Bicolorversion mit einem champagnerroséfarbenen Zifferblatt. Die arabischen Zahlen sind bei beiden Modellen schwarz, ebenso wie die Tachymterskala am Rand des Zifferblatts.

Anzeige

Antrieb liefert dem Heritage Chrono BiCompax Annual das Automatikkaliber CFB 1972, ein Eta 2892 mit Modul für Chronographen- und Kalenderfunktion von Dubois Dépraz. Das Uhrwerk verfügt über einen Gangreserve von 42 Stunden und bietet neben der Chronographenfunktion auch einen Jahreskalender. Sein Mechanismus berücksichtigt die unterschiedlichen Länger der Monaten mit 30 und 31 Tagen. Der Februar wird wie ein normaler Monat mit 30 Tagen behandelt, weshalb der Uhrenträger die Datums- und Monatsanzeige einmal im Jahr manuell korrigieren muss.

Carl F. Bucherer: Heritage Chrono BiCompax Annual in Bicolor
Carl F. Bucherer: Heritage Chrono BiCompax Annual in Bicolor

Zur Kalenderfunktion gehört beim Heritage Chronos BiCompax Annual ein Großdatum bei zwölf Uhr und eine Monatsanzeige zwischen der Vier und Fünf. Getragen wird der Chronograph am cognacbraunen Kalbsederband oder am schwarzen Kautschukband. In Edelstahl kostet die Uhr 6.400 Euro und in Bicolor 9.200 Euro. Beide Materialvarianten sind jeweils auf 888 Exemplare limitiert. ne

Wristshots des Carl F. Bucherer Heritage Chrono BiCompax Annual von der Baselworld 2019:

[8383]

Produkt: Download Vergleichstest: Teutonia Sport I von Mühle-Glashütte gegen Belisar Extrem Chronograph von Union Glashütte
Download Vergleichstest: Teutonia Sport I von Mühle-Glashütte gegen Belisar Extrem Chronograph von Union Glashütte
Das UHREN-MAGAZIN testet zwei Chronographen aus Glashütte im aktiven Einsatz. Hat Mühle-Glashütte oder Union Glashütte die Nase vorn?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren