Produkt: UHREN-MAGAZIN 3/2019 Digital
UHREN-MAGAZIN 3/2019 Digital
Goldene Unruh+++Breitling Navitimer 806+++Marktübersicht Motorsportchronographen+++Baselworld 2019 +++Uhren und Motorsport

Junghans: Max Bill sandfarben | Baselworld 2018

Sandgoldfarbenes Edelstahlgehäuse mit PVD-Beschichtung

Den Designklassiker Max Bill von Junghans gibt es nun in zwei neuen Gehäusevarianten. Sowohl die Version mit den Strichindexen als auch diejenige mit der Stundenindikation ist mit einer PVD-Beschichtung erhältlich, welche der Hersteller als sandfarben bezeichnet.

Die Max Bill Automatik von Junghans mit Stundenzifferblatt und sandgoldfarbener PVD-Beschichtung.
Die Max Bill Automatik von Junghans mit dem Indexzifferblatt und sandgoldener PVD-Beschichtung des Edelstahlgehäuses.

Auch die Dornschließe aus Edelstahl ist PVD-beschichtet. Wie bisher besitzen die Uhren einen Gehäusedurchmesser von 38 Millimeter bei einer Bauhöhe von zehn Millimetern. Das Hartplexiglas ist mit einer Beschichtung versehen, welche es besonders kratzfest machen soll. Den Antrieb besorgt das automatische Kaliber J800.1 auf Basis eines Eta 2824. Die Junghans Max Bill in sandgoldfarbener Ausführung kostet 955 Euro. tw

Anzeige

[4211]

Produkt: Download Kurztest: Junghans Meister Driver Chronoscope
Download Kurztest: Junghans Meister Driver Chronoscope
Chronos testet die Junghans Meister Driver Chronoscope – im Download lesen Sie, wie die Retrouhr abschneidet!

Uhren von Junghans Max Bill in der Datenbank von Watchtime.net

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren