Produkt: Chronos Digital 03/2018
Chronos Digital 03/2018
Was sich bei Breitling alles ändert: Neuer Chef, neues Logo, neue Uhren +++ Messen Basel & Genf +++ Patek Philippe: Was die Nautilus so besonders macht

Maurice Lacroix: Pontos 41 mm Power Reserve – Baselworld 2016

Bei der Pontos 41 mm Power Reserve von Maurice Lacroix informiert eine Gangreserveanzeige zwischen sechs und acht Uhr, wann ein manueller Aufzug der Uhr erforderlich ist. Denn: Obgleich sie über das ETA-Automatikwerk 2897 verfügt, muss sie unter Umständen aufgezogen werden, wenn sie über mehrere Tage nicht getragen wurde.

Maurice Lacroix Pontos Power Reserve
Maurice Lacroix Pontos Power Reserve mit schwarzem Zifferblatt

Über diese Funktion hinaus zeigt die Pontos Stunden, Minuten und Sekunden aus der Mitte und ein Datum bei drei Uhr an. Die Zifferblätter sind silbernen oder schwarzen und mit einem Sonnenschliff versehen. Das Ganze steckt in einem Edelstahl-Gehäuse, das unter anderem unter dem Aspekt des Tragekomforts überarbeitet wurde. Geschwungene und gestufte Bandanstöße runden den Auftritt elegant ab. Die Pontos 41 mm Power Reserve wird auf der Baselworld 2016 vorgestellt, erscheint am Kalbslederarmband und kostet zwischen 2.190 und 2.290. MaRi

Produkt: Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Seikos Taucheruhr SBGA229 verbindet traditionelle Mechanik mit der Ganggenauigkeit von Elektronik. Schaffen die Japaner den Spagat und was taugt die Tauchruhr? Unser Test klärt auf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren