Meistersinger: Salthora Meta X | Baselworld 2017

Erste Taucheruhr von Meistersinger

Mit der Salthora X überträgt Meistersinger sein Einzeigerkonzept erstmals auf eine Sportuhr. Die 43 Millimeter große Taucheruhr mit einseitig drehbarer Keramiklünette hält dem Wasserdruck bis in eine Tiefe von 200 Metern stand. Im Innern des ungewohnt dicken und massigen Edelstahlgehäuses tickt wahlweise ein automatisches Eta 2824 oder ein Sellita SW 200, das jeweils mit einem eigenen Modul versehen wird.

Meistersinger: Salthora Meta X
Meistersinger: Salthora Meta X

Der Aufbau ermöglicht eine springende Stundenanzeige im Fenster bei der Zwölf, die der zentralen Minute das ganze restliche Zifferblatt überlässt. Somit kann der Träger die wichtige Minute ungestört ablesen. Für 2.998 Euro kann man mit Meistersinger abtauchen. Allerdings sieht Markengründer und Designer Manfred Brassler die Uhr eher als Designobjekt denn als echten Tauchbegleiter. Dementsprechend verzichtet er auf eine Minutenteilung auf der Lünette. ak

Produkt: UHREN-MAGAZIN 4/2019
UHREN-MAGAZIN 4/2019
Erstmals spektakulärer Outdoor-Uhrentest mit Red Bull +++ Blick hinter die Kulissen von Rolex +++ Alles ums Thema Uhren und Reisen +++ Die Neuheiten der Swatch-Group-Marken

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren