Produkt: Download: Rolex Oyster Perpetual Datejust 41 im Test
Download: Rolex Oyster Perpetual Datejust 41 im Test
Rolex stattet die jüngste Generation der Oyster Perpetual Datejust 41 mit dem neuen Manufakturkaliber 3235 aus. Das UHREN-MAGAZIN testet das Edelstahlmodell.

Rado: HyperChrome in Schokobraun – Baselworld 2015

Je nachdem, in welchem Winkel sie das Licht reflektiert, ändert diese Uhr ihre Farbe. Eigentlich changiert sie zwischen verschiedenen Brauntönen, bei wenig Licht aber wirkt sie eher dunkelgrau-anthrazit. Rado selbst nennt den neuen Farbton der HyperChrome-Kollektion Schokoladenbraun.

Rado: HyperChrome Automatic
Rado: HyperChrome Automatic

Damit erweitert der Keramikspezialist aus dem schweizerischen Lengnau seine Farbpalette, die sich bisher zwischen Schwarz, Weiß und einem Metallton abspielte, um eine weitere Variante. Das hochglanzpolierte Monobloc-Gehäuse aus der für Rado typischen Hightech-Keramik erreicht eine Härte von 1250 Vickers und ist damit kratzfest.

Anzeige

Rado: HyperChrome Automatic Chronograph
Rado: HyperChrome Automatic Chronograph

Rado: HyperChrome Diamonds
Rado: HyperChrome Diamonds

Zur Gehäusefarbe passen das braune Zifferblatt und rotgoldfarbene Zeiger, im Innern tickt ein Eta 2892. Neben der Dreizeigeruhr HyperChrome Automatic (3.400 Euro) gibt es einen auf 999 Stück limitierten Automatik-Chronographen (Eta 2.894, 4.500 Euro) und eine auf 600 Stück limitierte Damenuhr mit 56 Top-Wesselton-Diamanten (Eta 2681, 6.650 Euro). Die Uhren sind ab Oktober erhältlich. buc

Produkt: Download UHREN-MAGAZIN: Omega Seamaster Diver 300M im Test
Download UHREN-MAGAZIN: Omega Seamaster Diver 300M im Test
Omega hat seine Taucheruhrenkollektion Seamaster Diver 300M im Jahr 2018 komplett überarbeitet. Das UHREN-MAGAZIN testet die rundumerneuerte Taucheruhr aus Edelstahl.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren