Produkt: Chronos Digital 03/2015
Chronos Digital 03/2015
Fliegeruhrenikone Breitling Navitimer +++ Baselworld & SIHH 2015: 30 Seiten neue Uhren +++ Neuvorstellung: Stowa Rana +++ Test: Jaeger-LeCoultre Geophysics 1958

Sinn: Frankfurter Finanzplatzuhr 6052 – Baselworld 2014

Ihre Reihe der Frankfurter Finanzplatzuhr setzt die Uhrenmarke Sinn nun mit der Neuauflage Frankfurter Finanzplatzuhr 6052 fort. Diese zeigt nicht nur die Verbundenheit der deutschen Marke zu ihrer eigenen Heimatstadt, sondern erscheint auch zum 15-jährigen Jubiläum der Reihe.

Sinn: Finanzplatzuhr 6052
Sinn: Finanzplatzuhr 6052

Sinn: Finanzplatzuhr 6052, Metallarmband
Sinn: Finanzplatzuhr 6052, Metallarmband

Zum Repertoire des Chronographen gehört, zum ersten Mal bei einer Uhr von Sinn, die Anzeige der Kalenderwoche. Zusätzlich dazu sind auch der Monat und der Wochentag abzulesen. Möglich machen dies das Automatikwerk Eta/Valjoux 7751 und eine von Sinn entwickelte Modifikation. Dank ihr verfügt das Kaliber, das bei Sinn SZ03 heißt, über einen 60-Minuten-Zähler anstelle des 30-Minuten-Zählers. Ebenfalls durch Sinn ergänzt wird die Kalenderwochenanzeige bei der Sechs. Auf dem Rotor des Uhrwerks ist die Frankfurter Skyline eingraviert. Erhältlich ist die Frankfurter Finanzplatzuhr 6052 für 3.890 Euro. sk 

Sinn: Frankfurter Finanzplatzuhr 6052, Gravur
Sinn: Frankfurter Finanzplatzuhr 6052, Gravur
Produkt: Uhren-Magazin Digital 4/2013
Uhren-Magazin Digital 4/2013
Die ausgewiesenen Spezialisten für Zeitmessung Omega, Seiko und TAG Heuer schicken jeweils einen Sportchronographen ins Rennen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren