Produkt: Download: Porsche Design Monobloc Actuator und Porsche 911 GT3 im Test
Download: Porsche Design Monobloc Actuator und Porsche 911 GT3 im Test
Chronos testet den Chronographen Porsche Design Monobloc Actuator zusammen mit einem Porsche 911 GT3 auf der Rennstrecke.

Sinn: Modell 140 A – Baselworld 2013

Die Frankfurter Uhrenmarke Sinn legt eine coole Variante des Weltraumchronographen auf. Das Modell 140 A erinnert mit der Gehäuseform und den Farben an die 1970er Jahre. Im Innern des teilweise satinierten, teilweise polierten Edelstahlgehäuses tickt das von Sinn modifizierte und auf einen zentralen springenden Minutenzähler umgebaute Valjoux 7750, das Sinn SZ 01 nennt.

Limitierter Weltraumchronograph: die 140A von Sinn
Limitierter Weltraumchronograph: die 140A von Sinn

Dank Trockenhaltetechnik und gehärtetem Gehäuse hält die 140 A einiges aus. Die Modellreihe besitzt eine interessante Geschichte: Der Deutsche Astronaut Reinhard Furrer trug bei der Spacelab-Mission D1 1985 eine Sinn 140 S im Weltraum. Die 140 A ist auf 500 Exemplare limitiert ab sofort verfügbar und kostet mit Lederband 3.650 Euro. jk

Produkt: Download: Mühle-Glashütte ProMare Chronograph im Test
Download: Mühle-Glashütte ProMare Chronograph im Test
Chronos hat die brandneue Sportuhr von Mühle-Glashütte, den ProMare Chronograph, auf seine sportlichen und Alltagsqualitäten getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren