Produkt: Download: Jaeger-LeCoultre Polaris Chronograph im Test
Download: Jaeger-LeCoultre Polaris Chronograph im Test
Glanzstück der 2018 neu eingeführten Polaris-Kollektion von Jaeger-LeCoultre ist der Polaris Chronograph mit Tachymeterskala und blauem Zifferblatt.

Die Geheimtipps unter den Schweizer Uhrenmarken: Favre-Leuba

Kurzporträt der Marke

Gründungsjahr | 1737
Inhaber | Titan Company Limited
Preisbereich | 1.250 bis 8.500 Euro
Wichtigste Modelllinien | Sky Chief Chronograph
Markenphilosophie | Die 1737 gegründete Favre-Leuba kann auf eine lange und reiche Tradition zurückblicken und eine beeindruckende Geschichte erzählen. Geprägt von einem Pioniergeist, der sich nicht nur darin zeigte, dass sie mit ihren aussergewöhnlichen Uhren immer wieder neue Wege beschritt, sondern auch darin, dass sie bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts den weltweiten Vertrieb von Uhren initiierte und ein integratives Geschäftsmodell schuf. Am 16. November 2011 wurde das Unternehmen von der Tata-Gruppe übernommen. Unterstützt durch die weltweite Marktpräsenz der Tata-Gruppe, wagt die legendäre Marke Favre-Leuba nun den Sprung in die Gegenwart und pflegt gleichzeitig ihre ruhmvolle Firmengeschichte. Im Jahr 2020 erweitert Favre-Leuba mit dem neuen CEO an der Spitze sein Produktportfolio und fügt zu seinen ikonenhaften Zeitmessern mit hoher Funktionalität Modelle hinzu, die noch mehr von Design und Lifestyle inspiriert sind. Dieser Wandel vollzieht sich unter dem Leitmotto Trust Yourself. Die Trust Yourself-Kampagne spricht über jeden Lebensaspekt. Man braucht Vertrauen, wenn man die Natur erkundet, wenn man mit einer Investition ein Risiko eingeht, wenn man ein neues Hobby beginnt, wenn man “Ja” zu einem geliebten Menschen sagt, wenn man vor dem ersten Fallschirmsprung den Atem anhält. Beim Kauf einer neuen Uhr. Trust Yourself. Trust Favre-Leuba.

Adresse | Favre-Leuba AG, Weissensteinstrasse 5, 4500 Solothurn
Webseite | www.favre-leuba.com

Weitere Informationen finden Sie unter: www.favre-leuba.com

Aktuelle Modelle im Fokus

 

Favre-Leuba: Sky Chief Chronograph

Favre-Leuba: Sky Chief Chronograph

Referenzen:

00.10202.08.22.49 – Panda mit porzellanweißem Zifferblatt und Khakigrün Armband

00.10202.08.10.48 – Samtschwarz Zifferblatt mit beigefarbenen Indexen und Sandbeige Armband

00.10202.08.35.47 – Burgunderrot Zifferblatt mit braunen Zeigern und dunklem Wurzelbraun Armband

00.10202.08.27.50  – Herbstgrün mit schwarzen Zeigern und Wildleder in Eichenbraun Armband

Zusatzfunktionen| Stunden, Minuten, kleine Sekunde, Chronograph mit 30-Minuten-Zähler, Datumsanzeige, wasserdicht bis 10 bar/100 m
Werk|  Automatikwerk Eta Valjoux 7753
Gehäuse| Edelstahl, Verschraubte Krone, einseitig entspiegeltes, gewölbtes Saphirglas, verschraubter und ausgerichteter Gehäuseboden, 43 Millimeter
Preis| 2.790 Euro

Favre Leuba: Sky Chief Chronograph

Favre-Leuba: Sky Chief Chronograph

Referenz| 00.10202.08.22.49
Zusatzfunktionen| Stunden, Minuten, kleine Sekunde, Chronograph mit 30-Minuten-Zähler, Datumsanzeige, wasserdicht bis 10 bar/100 m
Werk |  Automatikwerk Eta Valjoux 7753
Gehäuse | Edelstahl, Verschraubte Krone, einseitig entspiegeltes, gewölbtes Saphirglas, verschraubter und ausgerichteter Gehäuseboden, 43 Millimeter
Preis | 2.790 Euro

 Weitere Informationen finden Sie unter: www.favre-leuba.com

 

Produkt: Das UHREN-MAGAZIN testet die Oris Kaliber 111
Das UHREN-MAGAZIN testet die Oris Kaliber 111
Gelingt die Premiere des Oris-Kalibers 111 in der gleichnamigen Uhr? Ein Test.
Das könnte Sie auch interessieren