Produkt: Download: Hublots Kombinationsspiel beim Design
Download: Hublots Kombinationsspiel beim Design
Weshalb ist das Design der Big-Bang-Modelle das Erfolgsgeheimnis von Hublot?

5 Uhren für die Grillsaison

Richard Mille, Sinn, Bell & Ross und Co.: Heiße Accessoires für die Gartenparty

Laue Abende, gute Laune, Hunger und Durst: Wir haben sechs coole Uhren mit heißen Designs ausgewählt, die sich perfekt für jede Garten- und Poolparty eignen.

Uhren für die Grillsaison
Ran an den Grill! Foto: ©Alexander Raths – stock.adobe.com

Uhr für die Grillsaison #1: Bell & Ross BR-X1 Carbon Forgé

Bell & Ross: BR-X1 Carbon Forgé
Bell & Ross: BR-X1 Carbon Forgé

Für die BR-X1 Carbon Forgé verwendet Bell & Ross mit geschmiedetem Karbon ein Material, das nicht nur aus Kohlenstoff besteht, sondern mit seiner unregelmäßigen Oberfläche auch optisch an Grillkohle erinnert.

Anzeige

Gehäuse: geschmiedetes Karbon, Titan und Keramik, 45 x 45 mm | Uhrwerk: Dubois Dépraz 2162, Automatik, Chronometer | Preis: 19.900 Euro

Uhr für die Grillsaison #2: Richard Mille RM 11-03 Flyback Chronograph McLaren

Richard Mille: RM 11-03 Flyback Chronograph McLaren
Richard Mille: RM 11-03 Flyback Chronograph McLaren

Mit gleich zwei innovativen Gehäusematerialien setzt Richard Mille noch einen drauf: Beim RM 11-03 Flyback Chronograph McLaren sind dank der Verwendung der Werkstoffe TPT Carbon und TPT Quarz in der Kohle sogar noch rote Glutnester erkennbar.

Gehäuse: TPT Carbon und TPT Quarz, 50 x 44,5 mm | Uhrwerk: Manufakturkaliber RM AC3 mit Flyback-Funktion, ­Großdatum und Monat, Automatik | Auflage: 500 Exemplare | Preis: ca. 215.000 Euro

Uhr für die Grillsaison #3: Romain Jerome Eyjafjallajökull-DNA Evo

Romain Jerome Eyjafjallajökull Evo
Romain Jerome: Eyjafjallajökull-DNA Evo

Noch heißer als die Glut im Kohlegrill ist Lava. Für das Zifferblatt seiner Eyjafjallajökull-DNA Evo verwendet Romain Jerome Lavagestein und trägt einen Lavastrom des 2010 folgenschwer ausgebrochenen ­isländischen Vulcans Eyjafjallajökull mit Emailfarbe auf.

Gehäuse: PVD-beschichteter Edelstahl, 43 mm | Uhrwerk: La-Joux-Perret-Kaliber, Automatik | Auflage: 99 Exemplare | Preis: 13.950 Euro

Uhr für die Grillsaison #4: Sinn Spezialuhren EZM 7

Sinn Spezialuhren: EZM 7
Sinn Spezialuhren: EZM 7

Dieser Einsatzzeitmesser, den Sinn Spezialuhren zusammen mit der Feuerwehr entwickelt hat, hält der Hitze am Grill in jedem Fall stand. Die farbigen Skalen für Atemschutz- und ABC-Einsätze bleiben beim Sommerfest im Idealfall ungenutzt.

Gehäuse: gehärteter Edelstahl, 43 mm, Magnetfeldschutz und Trockenhaltetechnik | Uhrwerk: Eta 2893 mit zweiter Zeitzone, Automatik | Preis: 2.090 Euro

Uhr für die Grillsaison #5: Victorinox I.N.O.X.

Victorinox: I.N.O.X.
Victorinox: I.N.O.X.

Zu den Härtetests, die der Prototyp der I.N.O.X. durchlief, gehörten das Einfrieren und anschließende Freischmelzen mit einem Brenner sowie ein 90-Grad-Programm in der Waschmaschine. Selbst ein Sturz in den Grill würde diese Quarzuhr von Victorinox „kalt“ lassen.

Gehäuse: Edelstahl, abnehmbarer Kunststoffschutz, 43 mm | Uhrwerk: Ronda-Kaliber 715, Quarz | Preis: 629 Euro

[4492]

Produkt: Download: Omega Seamaster Ploprof 1200M im Praxistauchtest
Download: Omega Seamaster Ploprof 1200M im Praxistauchtest
Omega hat seine markante Taucheruhr Seamaster Ploprof 1200M optimiert. Der Praxistest klärt, ob man mit ihr wirklich tauchen gehen kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren