Produkt: Download: Patek Philippe Calatrava Pilot Travel Time im Test
Download: Patek Philippe Calatrava Pilot Travel Time im Test
Sportliche Eleganz und sinnvolle Funktionen: Ist die Calatrava Pilot Travel Time von Patek Philippe die perfekte Reiseuhr? Die Chronos-Redaktion hat sie getestet.

A. Lange & Söhne: Lange 1 Ewiger Kalender | Watches & Wonders 2021

Mit neuem Manufakturkaliber bis ins Jahr 2100

Seit nunmehr zwanzig Jahren versteht sich die sächsische Luxusuhren-Manufaktur A. Lange & Söhne auf die Herstellung von ewigen Kalendern. Seither wurden sieben Modelle mit dieser Großen Komplikation kreiert, meist in Kombination mit einer oder zwei anderen großen Komplikationen. Das achte Meisterwerk, das in der Kollektion Lange 1 sein Debüt gibt, konzentriert sich gänzlich auf den Ewigen Kalender und ist in zwei Ausführungen erhältlich: in Rotgold mit grauem Zifferblatt aus massivem Silber und in einer auf 150 Exemplare limitierten Variante in Weißgold mit lachsfarbenem Konterfei aus massivem Rotgold.

A. Lange & Söhne: Lange 1 Ewiger Kalender in Rotgold
A. Lange & Söhne: Lange 1 Ewiger Kalender mit Saphirglasboden
A. Lange & Söhne: Lange 1 Ewiger Kalender in Weißgold

In harmonischer Anordnung heben sich davon die zahlreichen Indikationen des Kalendariums ab. Die ringförmige Monatsanzeige am Rand umrahmt das Ensemble von Lange’schem Großdatum, retrogradem Wochentag, Schaltjahr und der auf zwei Ebenen angelegten, besonders präzisen Mondphase mit Tag-Nachtanzeige. Nicht fehlen darf die klassische exzentrische Zeitanzeige, die bereits die Lange 1 der ersten Stunde kennzeichnete.

Anzeige

A. Lange & Söhne: Lange 1 Ewiger Kalender
A. Lange & Söhne: Lange 1 Ewiger Kalender Tag- Nachtanzeige

Die sprunghaft schaltenden Elemente des Kalenders lassen sich gemeinsam oder einzeln über Korrektoren weiterschalten. Einmal richtig eingestellt, ist der Mechanismus so programmiert, dass er bis zum Jahr 2100 jeden Monatswechsel korrekt wiedergibt. Dafür sorgt im 41,9 x 12,1 Millimeter großen Gehäuse das neue automatische Kaliber L021.3, bereits das 67. Manufakturwerk des Hauses. Es basiert auf dem Kaliber L021.1, bietet eine Gangreserve von 50 Stunden und ist mit einem einseitig aufziehenden Goldrotor mit Schwungmasse aus Platin ausgestattet.

A. Lange & Söhne: Lange 1 Ewiger Kalender Datumsanzeige
A. Lange & Söhne: Lange 1 Ewiger Kalender Datumsanzeige

Die erstklassigen Finissierungen, Dekorationen und Spezialitäten Glashütter Feinuhrmacherei, wie die mit Glashütter Bandschliff verzierten Platinen und Brücken aus naturbelassenem Neusilber und der gravierte Unruhkloben mit darüber liegender Schwanenhalsfeder, zeigen sich in voller Schönheit durch den Saphirglasboden. Die Lange 1 Ewiger Kalender kostet in Rotgold 98.000 Euro, in der limitierten Weißgoldausführung 109.000 Euro. sz

A. Lange & Söhne: Lange 1 Ewiger Kalender Uhrzeitanzeige

Produkt: UHREN-MAGAZIN 4/2021
UHREN-MAGAZIN 4/2021
UHREN-MAGAZIN 4/2021

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren