Archides: Ausstellung von Näschke-Uhren

ArchidesDie Salzburger Festspiele hat das Archides-Team zum Anlass genommen, Wohn- und Flötenuhren von Matthias Näschke auszustellen. Vom 25. Juli bis 30. August werden in den Räumlichkeiten des Fachgeschäfts für Wohnraumuhren in der Neutorstraße 17 in Salzburg zahlreiche Stücke aus der Werkstatt des außerordentlichen Uhrmachers zu sehen sein. Die Ausstellung ist eine der vollständigsten Präsentation des Schaffens der Haigerlocher Familienbetriebs. Gezeigt werden unter anderem die NL 500 (eine Standuhr mit Vierjahreswerk), die NR 191 (Regulator mit Monatswerk) oder die NT 1 (eine Tischuhr mit 100-Tage Federzugwerk). wam

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren