Archides: Ausstellung von Näschke-Uhren

Melanie Feist
von Melanie Feist
am 24. Juli 2009

ArchidesDie Salzburger Festspiele hat das Archides-Team zum Anlass genommen, Wohn- und Flötenuhren von Matthias Näschke auszustellen. Vom 25. Juli bis 30. August werden in den Räumlichkeiten des Fachgeschäfts für Wohnraumuhren in der Neutorstraße 17 in Salzburg zahlreiche Stücke aus der Werkstatt des außerordentlichen Uhrmachers zu sehen sein. Die Ausstellung ist eine der vollständigsten Präsentation des Schaffens der Haigerlocher Familienbetriebs. Gezeigt werden unter anderem die NL 500 (eine Standuhr mit Vierjahreswerk), die NR 191 (Regulator mit Monatswerk) oder die NT 1 (eine Tischuhr mit 100-Tage Federzugwerk). wam

Das könnte Sie auch interessieren:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche