Arnold & Richter: DoP*1

Dreh-Begleiter

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 5. Dezember 2013

Der Münchner Kinokamera-Hersteller Arnold & Richter Cine Technik (ARRI) hat die DoP*1 entwickelt, eine mechanische Armbanduhr, die besonders auf die Bedürfnisse von Kameramännern und -frauen zugeschnitten ist. Dies betrifft in erster Linie die Countdown-Lünette, die dabei hilft, einen Dreh oder einzelne Arbeitsschritte zu timen.

Arnold & Richter: DoP*1
Arnold & Richter: DoP*1
[Foto: www.tom-faehrmann.com]

Des Weiteren trägt die Uhr eine mattschwarze PVD-Beschichtung, sodass keine störenden Reflexe auftreten. Das Gehäuse ist bis 200 Meter wasserdicht und eignet sich somit auch für Unterwasser-Drehs. Ein Saphirglas sowie ein Kautschukband vervollständigen die robuste Ausstattung. Im Innern tickt das Eta-Arbeitstier 2824; dass dieses unverziert ist, fällt hinter dem massiven Vollgewindeboden nicht auf. Außerdem ließ sich auf diese Weise ein attraktiver Preis von 895 Euro realisieren. Gebaut wird die DoP*1 – das Kürzel steht für Director of Photography – vom Uhrmacher Roland Kemmner aus Bad Wildbach im Schwarzwald. Die 500 Exemplare sind im Online-Shop des Herstellers erhältlich. ak

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche