Audemars Piguet: Royal Oak Concept GMT Tourbillon

Die neue Royal Oak Concept nimmt Abschied vom schwarzen Farbkonzept.
Die neue Royal Oak Concept nimmt Abschied vom schwarzen Farbkonzept.

Zum Salon International de la Haute Horlogerie (SIHH) im kommenden Januar präsentiert Audemars Piguet den Klassiker unter seinen Uhren in neuem Gewand. Die Royal Oak Concept GMT Tourbillon gab es bereits 2011, nun erscheint sie mit weißer anstatt schwarzer Keramik auf Lünette, Krone und Drückern. Außerdem nimmt die neueste Ausgabe der Royal Oak Concept die weiße Keramik auch in ihr Uhrwerk. Die bisher schwarze obere Brücke des Handaufzugskalibers 2913 wird damit ersetzt, das Ergebnis trägt die Bezeichnung Kaliber 2930. Die Modellreihe “Concept” wurde 2002 zum 30. Geburtstag der Royal Oak eingeführt. Das weiße Tourbillon daraus kostet 184.400 Euro.

Mehr zu Audemars Piguet erfahren Sie in unserem SIHH-Videointerview mit Christophe Guhl, Communication Horlogère, und Tim Sayler, Chief Marketing Officer. gb

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren