Audemars Piguet: Royal Oak Offshore Automatik Musik Edition

Musikalische Royal Oak mit bunten Saphiren

Mit dieser aufregenden neuen Spielart der Royal Oak Offshore Diver macht Audemars Piguet auf optische Weise Musik: Das Aventurin-Zifferblatt der 43 Millimeter großen Weißgolduhr trägt ein Equalizer-Motiv, wobei die zehn verschiedenfarbigen Säulen der Tonfilter-Anzeige durch unsichtbar gefasste Rubine, Peridots, Tsavorite sowie grüne, blaue und orangefarbene Saphire dargestellt wird. Selbige finden sich auch auf der Lünette, sodass die Uhr auf 230 Steine mit einem Gesamtgewicht von 6,15 Karat kommt.

Audemars Piguet: Royal Oak Offshore Automatik Musik Edition
Audemars Piguet: Royal Oak Offshore Automatik Musik Edition

Der Kronenschutz an der Gehäuseflanke wurde wie ein Regler am Equalizer gestaltet. Wer es noch bunter mag, ersetzt das dunkelblaue Kautschukband durch eines der drei Wechselbänder in Türkis, Gelb beziehungsweise Grün. Hinter dem farbenfrohen Zifferblatt, das zugunsten der starken Optik auf ein Datumsfenster verzichtet, arbeitet das neue Manufaktur-Automatikkaliber 4309 mit 70 Stunden Gangreserve. Das fein verzierte Werk mit Schwungmasse aus 22-karätigem Rotgold lässt sich durch einen Saphirglasboden beobachten. Das tickende Musikstück kostet rund 264.000 Euro.  ak

Produkt: Download Meilensteine: Audemars Piguet
Download Meilensteine: Audemars Piguet
Hier finden Sie die wichtigsten Uhren von Audemars Piguet im Überblick.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren