Sonderheft UHREN-MAGAZIN Spezial Kompendium 2022
UHREN-Magazin Special +++ Deine Kaufberatung rund um Uhren +++ Portraits und Kollektionen +++

Auf der MunichTime: Geophysic von Jaeger-LeCoultre

Die True Second aus der Geophysik-Familie von Jaeger-LeCoultre verfügt über eine springende Sekunde.
Die True Second aus der Geophysic-Familie von Jaeger-LeCoultre verfügt über eine springende Sekunde.

Während Jaeger-LeCoultre die Geophysic True Second auf der Munichtime der Öffentlichkeit vorstellen wird, ist eines der ersten Modelle bereits beim UHREN-MAGAZIN zum Test eingetroffen. Nachdem eine limitierte Version der Geophysic im Jahr 2014 lanciert wurde (den Test lesen Sie hier), ist die Geophysic True Second nun Teil der neuen Geophysic-Familie und damit Teil der ständigen Kollektion von Jaeger-LeCoultre. Neben einer Weltzeituhr gehört auch die True Second zur neuen Familie. Sie verblüfft den Betrachter durch eine springende Sekunde auf ihrem silberfarbenen Zifferblatt. Dieses sprunghafte Verhalten verdankt sie keinem Quarzwerk, wie man befürchten könnte, sondern einem aufwendigen Mechanismus im Inneren des neuen, mit 28.800 Halbschwingungen getakteten Automatikwerkes JLC 770. Dieses besitzt zudem eine sogenannte Gyroblab-Hemmung ohne Unruhreif. Der Testbericht erscheint in der UHREN-MAGAZIN-Ausgabe 1/2016, die bereits am 15. Dezember 2015 am Kiosk erhältlich sein wird.

Neben Jaeger-LeCoultre stellen 85 weitere Uhrenmarken vom 30.10. bis 01.11.2015 auf der MunichTime aus. Der Eintritt ist frei. Passend dazu veranstaltet Watchtime.net die MunichTime-Uhrenwahl, bei der Sie eine mechanische Uhr im Wert von 3.000 Euro gewinnen können.

Anzeige

Jetzt mitmachen und gewinnen:
www.watchtime.net/munichtime/munichtime-uhrenwahl-2015-kategorie-i-bis-2-500-euro

Alle wichtigen Informationen zur Uhrenmesse MunichTime: www.watchtime.net/munichtime

 

 

Seiko: Prospex Land Automatik
Seiko: Die neuen Uhren 2021
Seiko ist berühmt für seine bahnbrechenden Uhrendesigns und bietet eine große Auswahl an Armbanduhren für Männer und Frauen. Die Geschichte von Seiko begann 1881 als der 21-jährige Unternehmer Kintaro Hattori im Zentrum Tokios ein Geschäft eröffnete, in dem er Armband- und Wanduhren reparierte und verkaufte. Anzeige Heute, nach über 140 Jahren Innovation, widmet sich die...

Produkt: Download Oris Aquis Date Calibre 400 im Test
Download Oris Aquis Date Calibre 400 im Test
Oris stellt ein neues Uhrwerk in den Dienst. Auf soliden Grundkonstruktionen aufbauend, läuft es fünf Tage, bietet erhöhten Magnetfeldschutz, eine lange Garantiezeit und debütiert in der Taucheruhr Aquis Date. Wir haben die Uhr mit dem neuen Calibre 400 getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren