Bovet: Amadeo Fleurier Rising Star

Die Amadeo Fleurier Rising Star von Bovet
Die Amadeo Fleurier Rising Star von Bovet

In einer limitierten Auflage von 190 Exemplaren und zusätzlichen neun Einzelstücken erscheint das Uhrenmodell Rising Star von Bovet. Es ist mit dem bereits bekannten Amadeo-System ausgerüstet, das es erlaubt, die Uhr am Handgelenk wie in der Tasche zu tragen und auch als Tischuhr zu nutzen. Dank eines Handaufzugskalibers aus dem Hause Dimier 1738 zeigt sie die Heimatzeit auf der vorderen Zifferblattseite an, zwei zusätzliche Zeitzonen stehen mit Tag-Nacht-Anzeige und Gangreserveanzeige auf der Rückseite. Ein Tourbillon unterstützt die Gangregelung bei der Rising Star. Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 46 Millimetern und besteht aus Rot- oder Weißgold. So viel Uhr ist ab 285.000 Euro zu haben. gb

Produkt: Download: Die Große Lange 1 Mondphase Lumen im Chronos-Test
Download: Die Große Lange 1 Mondphase Lumen im Chronos-Test
Die Große Lange 1 Mondphase Lumen leuchtet und erlaubt tiefe Einblicke in die Mechanik. Ihr semitransparentes Zifferblatt macht sie zur urbansten Uhr der Luxusmarke aus Glashütte. Wie sie sich im Test bewährt, erfahren Sie im Download.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren