Breguet: Dunkle Geschichte

Witold A. Michalczyk
von Witold A. Michalczyk
am 9. April 2009
Scharz-graue Eminenz: Die Beschichtung verleiht der Tradition eine fast schon modische Optik
Schwarz-graue Eminenz: Die Beschichtung verleiht der Tradition eine fast schon modische Optik

Eine unbekannte Größe ist die mit dem Kaliber 507 DR ausgestattete Tradition 7027 von Breguet natürlich nicht. Doch so hat das offen auf der Grundplatine liegende Werk mit der von Abraham-Louis Breguet erfundenen Pare-Chute-Stoßsicherung auf der Hemmungsbrücke noch nicht gesehen. Mithilfe eines galvanoplastischen Verfahrens haben bei der neuen Variante des historisierenden Zeitmessers Werksteile und Zifferblatt in den zurzeit bei Uhren angesagten Schwarz- und Anthrazittönen ihren Auftritt. Das Zusammenspiel der modischen Nicht-Farbe mit dem Rot der zehn sichtbaren Rubin-Lagersteine und dem metallischen Weiß von Rädern und Schrauben verleiht dem 19 700 Euro teuren Modell eine neue Optik. Passend dazu ist das 37 Millimeter messende Gehäuse in dieser Variante in Weißgold gehalten. wam

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32808 Modelle von 795 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']