Produkt: Download: Omega Seamaster Diver 300M 007 Edition im Test
Download: Omega Seamaster Diver 300M 007 Edition im Test
Das UHREN-MAGAZIN testet die Omega Seamaster Diver 300M 007 Edition, die im aktuellen Bond-Film "Keine Zeit zu sterben" in Aktion ist.

Breitling: Super AVI B04 Chronograph GMT 46

Neue Uhrenkollektion

Die Schweizer Uhrenmarke Breitling geht mit einer neuen Kollektion, der Classic AVI, an den Start. Den Auftakt gibt die Uhrenlinie Super AVI mit fünf Modellen mit Datum und zweiter Zeitzone. Die vier Edelstahlzeitmesser und die Rotgolduhr feiern die fast 100-jährige Geschichte von Breitling-Fliegeruhren, sind optisch von der Co-Pilot, Ref. 765 AVI aus dem Jahr 1953 inspiriert und zollen vier legendären Flugzeugen ein Tribut: der North American Aviation P-51 Mustang, der Vought F4U Corsair, der Curtiss P-40 Warhawk und der De Havilland Mosquito.

Breitling: Super AVI
Breitling: Super AVI

Das unverkennbare Design der Super AVI-Modelle zeichnet sich durch markante arabische Ziffern auf Zifferblatt und Lünette aus. Das robuste Gehäuse mit überdimensionierter Krone hat einen Durchmesser von stolzen 46 Millimetern, ist bis zehn Bar druckfest und birgt das COSC-zertifiziere Breitling Manufakturkaliber B04, das eine Gangreserve von etwa 70 Stunden bietet. In Anlehnung an das jeweilige Flugmodell tragen die Rotoren eine stilisierte Abbildung, die durch den Saphirglasboden zu sehen ist. Bis auf die Super AVI B04 Chronograph GMT 46 Mosquito mit schwarzem Zifferblatt haben alle Edelstahlmodelle mit 9.600 Euro den gleichen Preis. Letztere kostet 100 Euro mehr. Der Super Avi B04 Chronograph GMT 46 P-51 Mustang in Rotgold ist exklusiv in den Breitling-Boutiquen für 22.400 Euro erhältlich. sz

Anzeige

Union Glashütte: Noramis Chronograph
Union Glashütte: Die neuen Uhren 2021
Die hohen Ansprüche, mit denen die Menschen hinter der Marke Union Glashütte/SA. ihre Zeitmesser fertigen, sind unübersehbar. Anzeige Von purer Eleganz über dynamische Sportlichkeit, von klassischem Retro-Charakter bis zu femininen Dekors bietet die Kollektion unterschiedlichste Zeitmesser für jeden Stil und Anlass, die von ihrer guten Herkunft zeugen. Jedes einzelne Modell wird mit viel Sorgfalt von...

Produkt: Download: Breitling Aviator 8 B01 Chronograph Mosquito im Test
Download: Breitling Aviator 8 B01 Chronograph Mosquito im Test
Die Zeitmesser der Aviator 8-Linie interpretieren die frühen Pilotenuhren von Breitling, ohne sie einfach nur zu kopieren. Wir checken, wie sich der B01 Chronograph Mosquito im modernen Alltag schlägt!

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Es hätte was werden können mit dieser Modellreihe.

    Nach meiner Meinung wird es aus mehreren Gründen ein Flopp und ähnlich wie div. andere Breitling Uhren mit einem Nachlass von 20+x% verkauft werden dürften.
    Grundsätzlich schade.
    Zu den Gründen:
    – Grösse sehr eingeschränkt für eine grössere Zahl von Leuten tragbar
    – Grösse von Gehäuse und Zifferblatt lassen fehlende Detailverliebtheit erkennen, Uhr wirkt einfach und günstig.
    – Flügellogo fehlt. Das ist besonders schade, da es hier um eine Fliegeruhr geht und das B auf dem Zifferblatt völlig deplatziert und verloren wirkt. Eine sog. Toolwatch, deren aber die „Fliegergene“ fehlen und mit dem B eben einen eleganten Touch geben, der aber auch bei dieser Modellreihe für mich nicht passend ist.
    – Der Preis.
    Der Preis für die aktuellen Modelle orientiert sich zwar an der allgemeinen Tendenz, höhere Preise für selbe Leistung, oder gar schlechtere Leistung zu verlangen, ich bezweifle aber stark, dass diese Preisvorstellung realisiert werden kann.
    Ich denke, dass man hier durchaus mit einem Nachlass von 25-30% rechnen darf.
    Dafür bekäme man dann auch einen besseren Gegenwert für das Gebotene, sofern man sich mit dem simplen Erscheinungsbild anfreunden kann.

    Breitling war mal eine begehrenswerte Marke für mich. Trotz der Modelloffensive und dem omnipräsenten Marketing, eine Marke der etwas fehlt und zusehends für mich uninteressanter wird.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren