Produkt: Download: Breitling Superocean Héritage II im Test
Download: Breitling Superocean Héritage II im Test
Die Superocean Heritage II gestaltete Breitling ganz neu. Verändert haben sich Lünette, Zifferblatt und Uhrwerk. In der Taucheruhr tickt das Tudor-basierte B20.

Breitling: Superocean Automatic 44 Outerknown

Neue Taucheruhr mit umweltfreundlichem Armband

Seinem blauen Chronographen mit NATO-Band aus recycelten Nylonabfällen lässt Breitling nun eine grüne Dreizeigeruhr namens Superocean Automatic 44 Outerknown folgen. Das Armband besteht aus sogenanntem Econyl-Garn, das die von Surflegende Kelly Slater mitbegründete Firma Outerknown unter anderem aus alten Fischernetzen herstellt.

Breitling: die Superocean Automatic 44 Outerknown inmitten der neuen Econyl-Armbänder
Breitling: die Superocean Automatic 44 Outerknown inmitten der neuen Econyl-Armbänder

Die neue Taucheruhr kommt im 44-Millimeter-Edelstahlgehäuse mit massivem Boden, das bis 1000 Meter Wassertiefe dicht hält. Im Innern tickt ein von Breitling überarbeitetes Eta 2824 mit Automatikaufzug. Die Econyl-Armbänder gibt es ab sofort auch einzeln: Breitling bietet insgesamt 18 Varianten in sechs verschiedenen Farben an, die an jede Uhr der Schweizer Marke passen. ak

Anzeige

[10613]

Produkt: Vergleichstest Oris Aquis Date vs. Sinn U50
Vergleichstest Oris Aquis Date vs. Sinn U50
Oris und Sinn bringen kleinere Versionnen ihrer beliebten Taucheruhrenmodelle heraus. Was können die neuen kleiner Versionen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren