Breitling: Weltgewandter Sportler

Die Colt GMT+ gibt es auch in den Zifferblattvarianten Air Force-Blau, Tungsten-Grau und Stratus-Silber
Die Colt GMT+ gibt es auch in den Zifferblattvarianten Air Force-Blau, Tungsten-Grau und Stratus-Silber

Für Kosmopoliten gibt die neue Colt GMT+ der Manufaktur Breitling neben der Lokalzeit auch eine zweite Zeitzone an. Mit Hilfe des zweiten Stundenzeigers mit roter Pfeilspitze kann diese auf dem äußeren 24-Stunden-Ring abgelesen werden. Ansonsten besitzt die Uhr alle relevanten Eigenschaften einer Taucheruhr: eine einseitig drehbare Lünette mit der Markierung der ersten fünfzehn Minuten und eine Druckfestigkeit bis zu 50 Bar. Im Innern der 41,3-Millimeter-Uhr tickt das COSC-zertifizierte Breitling Kaliber 32 (Basis: Eta 2893), dessen Unruh mit 28.800 Halbschwingungen oszilliert. Für die weltgewandte Edelstahluhr mit längenverstellbarem Kautschukband oder Metallband verlangt Breitling 2.640 Euro. km

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren