Produkt: TAG Heuer Carrera Sport Chronograph im Test
TAG Heuer Carrera Sport Chronograph im Test
Mit dem Carrera Sport Chronographen bringt TAG Heuer endlich eine Manufaktur-Carrera mit klassischem, nicht skelettiertem Zifferblatt. Chronos hat den Stopper auf Herz und Nieren getestet.

Certina: DS Chronograph Automatic

Attraktiver Retro-Stopper

Angelehnt an das Design eines Certina-Chronographen aus den 1940er-Jahren lanciert die Schweizer Marke den neuen DS Chronograph Automatic. Der Retro-Stopper verfügt wie auch das damalige Modell über ein silberfarbenes, gewölbtes Zifferblatt mit kleiner Sekunde bei neun Uhr und Stoppminuten bei drei Uhr. Auch die Indexe besitzen dieselbe Gestaltung. Die Zeiger sind gebläut und gebogen. Am Rand des Zifferblatts befinden sich sowohl eine Tele- als auch eine Tachymeterskala.

Certina: DS Chronograph Automatic
Certina: DS Chronograph Automatic

Das Edelstahlgehäuse vergrößert Certina auf moderne 42 Millimeter und stattet es mit Saphirglas aus. Im Innern der zehn Bar wasserdichten Uhr tickt das Eta-Kaliber A05.H31 mit Siliziumspiralfeder und 60 Stunden Gangreserve.

Anzeige

Getragen wird die 1.842 Euro teure DS Chronograph Automatic am schwarzen Lederband mit Faltschließe. ne

Der Certina-Chronograph aus den 1940er-Jahren und die DS Chronograph Automatic
Certina: DS Chronograph Automatic

[13676]

Produkt: Download: IWC Da Vinci Chronograph “Laureus Sport for Good Foundation” im Test
Download: IWC Da Vinci Chronograph “Laureus Sport for Good Foundation” im Test
Das UHREN-MAGAZIN testet das Sondermodell, das zu den Highlights der 2017 neu aufgelegten Da-Vinci-Kollektion zählt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren