Certina: Sportlicher Stopper

DS Podium Valgranges Automatik

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 13. November 2011
Auch attraktiv im Preis: die DS Podium Valgranges Automatik von Certina
Auch attraktiv im Preis: die DS Podium Valgranges Automatik von Certina

Die Swatch-Group-Marke Certina verknüpft viele ihrer Modelle mit dem Rennsport und bietet nützliche Zusatzfunktionen. Sportlich elegant zeigt sich das Uhrenmodell DS Podium Valgranges Automatik, das eine Stoppfunktion und eine Tachymeterskala auf harmonische Weise mit einem fein geschliffenen anthrazitfarbenen Zifferblatt und einem Lederband in Krokolederoptik verbindet. Das Zifferblatt gefällt nicht nur aufgrund seines eleganten Sonnenschliffs und der aufgesetzten Stundenindexe, sondern überzeugt auch durch seine gut ablesbaren Zeitzeiger und die farblich abgesetzten Chronographenzeiger.
Wer im Auto oder auf dem Motorrad Durchschnittsgeschwindigkeiten ermitteln will, kann dies mit Hilfe der Tachymeterskala auf der Lünette tun – einfach den Chronographen bei einer Streckenmarkierung starten, nach einem Kilometer stoppen und das Tempo auf der Lünette ablesen. Für genügend Vortrieb im Innern sorgt das Eta-Automatikkaliber Valgranges A07.231, das durch den Glasboden betrachtet werden kann. Der Schweizer Automatikchronograph ist mit 1.460 Euro durchaus erschwinglich. ak

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32362 Modelle von 793 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']