Chopard: Racing-Chronograph

Classic Racing Superfast Split Second

 Redaktion
von Redaktion
am 11. September 2011
Im Rennagen-Look: der Classic Racing Superfast Split Second Chronograph von Chopard
Im Rennagen-Look: der Classic Racing Superfast Split Second Chronograph von Chopard

Der Uhrenhersteller Chopard widmet das Uhrenmodell Classic Racing Superfast Split Second klassischen Autorennen und limitiert es auf 1000 Exemplare. Der automatische Schleppzeiger-Chronograph ist chronometerzertifiziert und zeigt sich im 45 Millimeter großen, schwarz beschichteten Edelstahlgehäuse. Tachymeterskala und Kautschukband im Rennreifenprofil unterstreichen der Racing-Look. Weitere Referenzen an die Ausstattung luxuriöser Rennwagen sind das winzige Rennlenkrad auf der mit Kautschuk überzogenen Krone, auf den Seiten der Hörner gravierte Rillen, die an die Kühler erinnern und die winzigen Imbusschrauben auf der Lünette. Der Raser fürs Handgelenk kostet 11.710 Euro.

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32679 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']