Chopard: Rennsporttauglicher Chronograph

Rennsport-Stopper: der Jacky Ickx Edition V von Chopard
Rennsport-Stopper: der Jacky Ickx Edition V von Chopard

Die auf 2.000 Exemplare limitierte Uhren-Edition V der Uhrenmarke Chopard entstand in enger Zusammenarbeit mit der Rennsportlegende und dem Namensgeber Jacky Ickx. So verwundert es nicht, dass der Chronograph von Chopard vor Bezügen zum Rennsport nur so strotzt. Bei neun Uhr zählt ein Hilfszifferblatt die Minuten. Ein 24-Stunden- Zähler hilft bei Langstreckenrennen, wie den 24 Stunden von Le Mans. Die hat Jacky Ickx übrigens sechs Mal gewonnen. Zwischenzeiten stoppt ein Flyback-Mechanismus. Motor der Rennfahrer-Uhr ist das Kaliber 44560 von Dubois Dépraz, basierend auf einem Eta 2892. Sportuhr durch und durch, misst das feine Edelstahlgehäuse stattliche 42,5 Millimeter. Hobby-Rennfahrer zahlen für den Stopper 8.350 Euro. bsh

Das könnte Sie auch interessieren