Chopard: Superfast Automatic

Chopard Superfast Automatic
Die neue Superfast Automatic von Chopard

Als erste Uhren in der Kollektion Classic Racing von Chopard arbeiten die neuen Superfast-Modelle mit Manufaktur-Werken: Diese werden vollständig bei Fleurier Ebauches konzipiert, entwickelt und produziert (>> ausführlicher Bericht auf Watchtime.net). Die Superfast Automatic bietet mit ihrem C.O.S.C.-zertifizierten Kaliber 01.01-M den preislichen Einstieg in die Linie. Ihr Roségold-Gehäuse misst 41 Millimeter im Durchmesser. Es hält bis zehn bar Druck wasserdicht. Die Minuterie ist in das Rehaut der Superfast eingraviert, die Lünette trägt Inbusschrauben. Diese sollen an die Felgenbolzen von Rennwagen erinnern. Das Automatikmodell ist für 17.200 Euro erhältlich. gb

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren