Chronoswiss: Markanter Chronongraph

Dorea Dauner
von Dorea Dauner
am 29. April 2010
Das Gehäuse des Timemaster Chronograph GMT besteht aus 44 Teilen
Das Gehäuse des Timemaster Chronograph GMT besteht aus 44 Teilen

Kombiniert man ein Chronoswiss-Standard-Uhrenmodell mit einer ordentlichen Portion Testosteron, kommt ein kämpferisch wirkender Chronograph mit GMT-Funktion heraus: der Timemaster Chronograph GMT. Der virile Auftritt entsteht unter anderem durch die blockhaften Ziffern und Zeiger und durch den harten Farb-Kontrast von Gehäuse und Blatt. Auch die deutlich hervorspringenden kräftigen Drücker und die Zwiebelkrone tragen dazu bei. Das Anzeigenensemble der 44 Millimeter großen Uhr wird angetrieben vom C.-751-Kaliber auf ETA/Valjoux-7750-Basis. Neben der DLC-schwarzen (Diamond like Carbon) Version für 5.500 Euro gibt es noch eine Edelstahlvariante für 4.900 Euro. dd

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33236 Modelle von 795 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']