Chronoswiss: Markanter Chronongraph

Das Gehäuse des Timemaster Chronograph GMT besteht aus 44 Teilen
Das Gehäuse des Timemaster Chronograph GMT besteht aus 44 Teilen

Kombiniert man ein Chronoswiss-Standard-Uhrenmodell mit einer ordentlichen Portion Testosteron, kommt ein kämpferisch wirkender Chronograph mit GMT-Funktion heraus: der Timemaster Chronograph GMT. Der virile Auftritt entsteht unter anderem durch die blockhaften Ziffern und Zeiger und durch den harten Farb-Kontrast von Gehäuse und Blatt. Auch die deutlich hervorspringenden kräftigen Drücker und die Zwiebelkrone tragen dazu bei. Das Anzeigenensemble der 44 Millimeter großen Uhr wird angetrieben vom C.-751-Kaliber auf ETA/Valjoux-7750-Basis. Neben der DLC-schwarzen (Diamond like Carbon) Version für 5.500 Euro gibt es noch eine Edelstahlvariante für 4.900 Euro. dd

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren