Chronoswiss: Regulator Classic Carbon Racer

Hightech trifft Handwerkskunst

Wie vielseitig der Bestseller der Luzerner Marke Chronoswiss ist, zeigt die Neuheit Regulator Classic Carbon Racer. Das aus Hightech-Karbon gefertigte Zifferblatt mit zentraler Minute, Stunde bei zwölf und kleiner Sekunde bei sechs Uhr sowie den Elementen in »Racing Red« verankert den Edelstahl-Boliden fest in der Welt des Motorsports.

Chronoswiss: Regulator Classic Carbon Racer
Chronoswiss: Regulator Classic Carbon Racer

Stunden- und Minutenzeiger in der prägnanten »Trigono«-Form sind dank leuchtstarker Superluminova auch im Dunkeln auf einen Blick erkennbar. Typisch Chronoswiss ist die kunstfertige Guillochierung im Hilfszifferblatt für die Stunde.

Anzeige

Unter der »Motorhaube« aus Saphirglas tickt im 41 Millimeter großen und bis zehn Bar wasserdichten Edelstahlgehäuse das automatische Chronoswiss-Kaliber C.295 auf Basis des Eta 2895-2. Der Regulator kostet 4.650 Euro. sz

[11753]

 

Produkt: Download Vergleichstest Fliegeruhren mit GMT-Funktion: Breitling versus Chronoswiss
Download Vergleichstest Fliegeruhren mit GMT-Funktion: Breitling versus Chronoswiss
Vergleichstest Fliegeruhren mit GMT-Funktion: Breitling versus Chronoswiss

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren