Damasko: DK 12

Die DK 12 von Damasko
Die DK 12 von Damasko

Das neue Handaufzugsmodell DK 12 des bei Regensburg ansässigen Uhrenherstellers Damasko zeigt sich sportlich-elegant. Auf dem klar gestalteten schwarzen Zifferblatt mit Sonnenschliff sind Indexe und Zeiger mit genügend Leuchtmasse versehen, um auch im Dunkeln eine gute Ablesbarkeit zu gewährleisten. Die kleine Sekunde bei der Neun und die Datumsanzeige bei der Drei komplettieren die elegante Optik des 42 Millimeter großen Zeitmessers. Damasko versteht sein Handwerk in Sachen Gehäusefertigung und setzt auf eisgehärtetes Edelstahl, das er teils poliert, teils satiniert und an den Anstößen perlsandstrahlt. Durch den Saphirglasboden hat man freie Sicht auf das Handaufzugskalier H 35 mit der eigenen Siliziumhemmung. 3.600 Euro kostet die Dreizeigeuhr „Made in Germany“.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren