Die Welt der Uhren Teil 2: Die Top 10 Uhrenmarken in Südamerika

#5 der beliebtesten Uhrenmarken in Südamerika: Cartier

Cartier: Crash, 1960er Jahre
Cartier: Crash, 1960er Jahre

Ob Tank, Santos oder Rotonde, mit dieser Kollektionsvielfalt erarbeitete sich Cartier den Ruf in der Uhrenbranche, im Umgang mit Technik und Innovationen besonders leidenschaftlich zu sein. Und doch: Die Ästhetik spielt weiterhin eine große Rolle, wenn es um die Marke geht. So rankt sich zum Beispiel um das Modell „Crash“ aus den 1960er Jahren die Legende, es sei durch einen Autounfall zu seiner ungewöhnlichen Form gekommen. Andere wiederum bringen die Uhr mit dem Künstler Dalí in Verbindung. Inwieweit er an der Entstehung beteiligt war und 22 andere wichtige Modelle der Uhrenmarke zeigt der Gratis-Download „Die Meilensteine von Cartier“. Übrigens: In keinem anderen Markt kann die Marke sich höher platzieren als in Südamerika.

#4 der beliebtesten Uhrenmarken in Südamerika: Omega

Omega: Speedmaster Moonwatch Black Ceramic
Omega: Speedmaster Moonwatch Black Ceramic

Mit innovativem Magnetfeldschutz, der bekannten Taucheruhr Seamaster oder der sogenannten „Moonwatch“ wird Omega von vielen Uhrenliebhabern in Verbindung gebracht. Mit der ständigen Arbeit an Weiterentwicklungen wie der Co-Axial-Hemmung oder dem neuen Zertifizierungsverfahren METAS findet die Marke Beachtung und macht sich, wie die Platzierung zeigt, sehr beliebt. Einen Überblick der wichtigsten Modelle und Werke von Omega zeigt der kostenlose Download „Die Meilensteine von Omega“.

Anzeige

#3 der beliebtesten Uhrenmarken in Südamerika: Hublot

Hublot: Big Bang Tourbillon Power Reserve 5 Days
Glänzt dank einem Gehäuse aus der hauseigenen Rotgoldlegierung King Gold: die Big Bang Tourbillon Power Reserve 5 Days.

Mit dem dritten Platz schafft es Hublot bei den beliebtesten Uhrenmarken Südamerikas auf das Siegertreppchen. Obwohl die Schweizer Marke noch recht jung ist, haben sich die Uhren mit ihrem Bullaugen-Design und den ungewöhnlichen Materialkombinationen einen Namen gemacht. Keramiklünetten in Rot oder Gelb, Zifferblätter aus Jeansstoff und Indexe aus Tabak sind nur einige der Ideen, mit denen Hublot seit der Firmengründung 1980 Mut beweist. Mehr über die Uhrenmarke und ihre Entwicklung unter Präsident Jean-Claude Biver lesen Sie im Chronos Special Hublot.

#2 der beliebtesten Uhrenmarken in Südamerika: TAG Heuer

TAG Heuer: Mikrotimer Flying 1000, 2011
Mit der Konzept-Uhr Mikrotimer Flying 1000 stellte TAG Heuer 2011 einen Chronographen vor, der Zeit erstmals auf eine Tausendstelsekunde genau stoppen konnte.

Ob klassische Chronographen oder präzise Schnellschwinger, TAG Heuer kann beides. Das war bereits vor 1985 so, als der Chronographenspezialist Heuer von sich reden machte. Einen Überblick über die wichtigsten Uhren und Werke, die die sportliche Ausrichtung der Marke deutlich machen, zeigt der Gratis-Download „Die Meilensteine von TAG Heuer“. Sehen Sie wie TAG Heuer sich zu der Marke entwickelt hat, die Südamerikas Uhrenliebhaber begeistert.

#1 der beliebtesten Uhrenmarken in Südamerika: Rolex

Rolex: Erste Armbanduhr mit offiziellem Chronometerzeritfikat, 1910
Rolex: Erste Armbanduhr mit offiziellem Chronometerzeritfikat, 1910

Rolex gilt nicht nur als die bekannteste Uhrenmarke, sondern auch als besonders beliebt. Das bestätigt auch diese Übersicht, die Rolex zum Favoriten der Südamerikaner kürt. 1905 von dem Deutschen Hans Wilsdorf gegründet, brachte Rolex seither einige Erfindungen hervor, die die gesamte Uhrenbranche beeinflussten. Die erste eigene Uhr mit Chronometerzertifikat oder die erste Automatikuhr mit freischwingendem Rotor sind nur zwei Beispiele dafür. Weitere maßgebliche Erfindungen von 1905 bis 2000 finden Sie im kostenlosen Download „Die Meilensteine von Rolex“.

Lesen Sie hier die anderen Teile der Serie “Die Welt der Uhren”:

Die beliebtesten Uhrenmarken in Australien

Die beliebtesten Uhrenmarken in Nordamerika

Die beliebtesten Uhrenmarken in Afrika 

Fortlaufend aktualisierter Artikel, erstmals online gestellt im Mai 2015

Woher die Daten stammen
Chronolytics Das Ranking der beliebtesten Uhren in Südamerika basiert auf Daten des Marktforschungsunternehmens Chronolytics (www.chronolytics.ch). Dieses greift zurück auf die Daten des mit rund 30 Millionen Page Impressions pro Monat weltweit größten Online-Uhrenmarktplatzes Chrono24.com. Alle Daten stammen aus den Quartalen 1/2013 bis 3/2013.
Produkt: Exklusiv für Juwelier Wempe: Die Uhren vom SIHH 2015
Exklusiv für Juwelier Wempe: Die Uhren vom SIHH 2015
Hier finden Sie die neuen Uhren vom Genfer Uhrensalon SIHH 2015 im Überblick.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren