Produkt: Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Seikos Taucheruhr SBGA229 verbindet traditionelle Mechanik mit der Ganggenauigkeit von Elektronik. Schaffen die Japaner den Spagat und was taugt die Tauchruhr? Unser Test klärt auf.

Epos: 3441 Diver

Eine Taucheruhr mit facettenreichen Gestaltungsvarianten.

Die Schweizer Marke Epos produziert ihre Taucheruhren Referenz 3441 in zahlreichen Gestaltungsvarianten: in Schwarz oder Blau und sogar mit durchbrochenem Zifferblatt und Datumsringen sowie Lünetten in verschiedenen Farben.

Epos: 3441 Diver

Anzeige

Das Kautschukband passt farblich immer dazu. Doch auch funktional ist die 3441 Diver nicht zu unterschätzen. Das 43 Millimeter Edelstahlgehäuse hält bis 500 Meter wasserdicht und die einseitig drehbare Lünette besteht aus Keramik, was sie äußerst unempfindlich gegenüber Kratzern macht. Im Innern der Dreizeigeruhr kommt das Automatikkaliber Eta 2824 zum Einsatz, das neben Stunde, Minute und Sekunde noch ein Datum bei der Drei aufs Zifferblatt bringt. Auch der Preis gefällt: Für 1.190 Euro erhält man eine robuste Taucheruhr.

[9894]

Produkt: Download: Oris Aquis GMT Date im Test
Download: Oris Aquis GMT Date im Test
Oris bringt erstmals eine Zeitzonenfunktion in die Taucheruhren-Linie Aquis. Ob die Aquis GMT Date damit immer noch alle Anforderungen an eine professionelle Taucheruhr erfüllt, klärt der UHREN-MAGAZIN-Test.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren