Eterna: Modernisierte Uhrenlinie

Dorea Dauner
von Dorea Dauner
am 12. Mai 2010
Der Soleure Moonphase Chronograph von Eterna
Der Soleure Moonphase Chronograph von Eterna

Die Uhrenmarke Eterna stellt mit der Soleure Moonphase Chronograph einen Eindrückermechanismus vor, der bei einer hauseigenen Modifizierung des Kalibers ETA Valjoux 7751 mit einer Gangreserve von 48 Stunden aufwartet. Über die sekundengenaue Zeitanzeige und seine Chronographenfunktionen hinaus kann am Zifferblattrand entlang das Datum abgelesen werden. Bei 12 Uhr findet man Wochentag und Monat. Der Zeitmesser verfügt zudem über eine 24-Stunden-Anzeige und eine laufende Sekunde bei 9 Uhr sowie eine Mondphasenanzeige bei 6 Uhr. Das Gehäuse wurde ergonomisch verbessert und soll nun noch komfortabler zu tragen sein. Eine Auswahl an Armbändern aus Metall und Louisiana-Alligatorleder runden die Modellauswahl ab. – Auch eine Dreizeigeruhr mit Datum, die Soleure Automatik mit Sellita SW 200 Antrieb, gehört zu dieser Linie. Sowohl sie als auch der Soleure-Moonphase-Chronograph fallen jetzt etwas moderner aus und sind im 42-Millimeter-Gehäuse mit silberfarbenem oder schwarzem Blatt zu haben. Die verjüngten Modelle kosten 3.000 Euro (Soleure Moonphase Chronograph) beziehungsweise 1.400 Euro (Soleure-Automatik). dd

Verjüngte Modell-Linie: die Soleure Automatik von Eterna
Verjüngte Modell-Linie: die Soleure Automatik von Eterna
Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33802 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche