F. P. Journe: Blauer Chronometer

Die Uhr in Blau wird nur 166 -mal gebaut: Chronomètre Bleu von F.P. Journe
Die Uhr in Blau wird nur 166 -mal gebaut: Chronomètre Bleu von F.P. Journe

Chronomètre Bleu heißt das neue Uhren-Modell aus dem Atelier von Francois-Paul Journe. Die hohe Gangstabilität erzielt der Genfer Meisteruhrmacher durch das weitgehend aus Roségold gefertigte Manufaktur-Handaufzugskaliber 1304, dessen zwei parallel geschaltete Federhäuser über etwa 56 Stunden hinweg für konstanten Kraftnachschub sorgen. Das blaue Zifferblatt harmoniert mit dem Gehäuse, das Journe erstmals aus dem dunkelgrauen, besonders korrosionsbeständigen Metall Tantal fertigt. Die kleine Sekunde, die zwischen sieben und acht Uhr sitzt, wird strahlenförmig guillochiert. Die Chronomètre Bleu ist seit November in allen Journe-Boutiquen sowie bei den Fachhändlern erhältlich; sie wird 166-mal gebaut und kostet 14040 Euro. ak

Produkt: Chronos 1/2023
Chronos 1/2023
Im Test: BLANCPAIN AIR COMMAND - NIE WAR FLIEGEN SCHÖNER +++ WIEDER AUFGETAUCHT: SHERPA OPS +++ SUPER EXKLUSIV: PORTRÄT F. P. JOURNE +++ GESCHENKTIPPS VON A. LANGE & SÖHNE BIS ZENITH: UHREN FÜRS FEST +++ NACHHALTIGKEIT WIE ENGAGIEREN SICH DIE MARKEN? +++ 11 000 METER WASSERDICHT: ROLEX - DIE DEEPSEA CHALLENGE GEHT IN SERIE

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren