Frédérique Constant: Kontinuierliches Wachstum

Die Uhrenbauer von Frédérique Constant trotzen bislang der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise. Das Genfer Unternehmen verzeichnete im September das größte Wachstum in der Firmengeschichte. Insgesamt wurde in den ersten neun Monaten des Jahres 2008 ein Wachstum von 18 Prozent verzeichnet. „Das beweist, dass unsere bezahlbaren Luxusuhren gute Zukunftsaussichten haben”, kommentiert Peter Stas, der CEO des Unternehmens. Vor allem im Mittleren Osten, in Russland und in Asien steige die Nachfrage rapide. Frédérique Constant will in diesem Jahr 100 000 Uhren an den mehr 2500 Verkaufspunkten absetzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren